Sie sind hier: Startseite » Sps 2016-22 » SpS - 2016/17 » 4. Mannschaft (Kreisklasse B) » 4. Mannschaft-Berichte

SPIELBERICHTE

4. Mannschaft Rückrunde der Spielsaison 2016/17

TTC Neckar-Zaber IV - SV Massenbachhausen 3:9

Klar unterlegen

Mit dem 9:3 gegen den SV Massenbachhausen musste die 4te Mannschaft eine deutliche und empfindliche Niederlage hinnehmen. Denselben Gegner konnte man noch in der Vorrunde mit 9:2 besiegen. Die Weichen zur klaren Niederlage wurden bereits in den Doppeln gestellt, die man allesamt verlor. In den Einzelspielen konnten nur im vorderen Paarkreuz Marco Haagen mit zwei Einzelsiegen sowie Dietmar Heim mit einem Einzelerfolg die Erwartungen erfüllen. Einige Spiele mussten dann doch etwas knapp abgegeben werden. Diese Begegnung hat aber gezeigt dass man in der Rückrunde doch einen schweren Stand hat und glücklich darüber ist bereits in der Vorrunde viele Punkte eingefahren zu haben.

Bei dieser Begegnung erstmals am Start war Antun Penava der seine Sache doch sehr gut machte aber letztendlich keine Siegchance besaß.

Ekkehardt Rosendorf

TSV Ochsenburg - TTC Neckar-Zaber IV 9:3

Weitere Enttäuschung für die Vierte

Erneut eine klare Niederlage musste die 4. Mannschaft im Spiel gegen den Tabellenletzten (!) TSV Ochsenburg mit 3:9 einstecken. Konnte man in den Doppeln noch mit 2:1 in Führung gehen durch die Siege von Marco Haagen/Ekkehardt Rosendorf sowie Marcel Sonnentag/Robin Olajos, so hatten dann fast alle ihr Pulver bereits verschossen. Nur Ekkehardt Rosendorf konnte noch ein Einzel für sich verbuchen. Mitentscheidend war sicher, dass der eine und andere Spieler hohe Führungen (!) nicht zum Erfolg ummünzen konnte so dass man am Ende ohne etwas Zählbares da stand. Man kann nur froh sein bereits in der Vorrunde viele Punkte gesammelt zu haben. Dass man einige Stammkräfte ersetzen musste ist sicher nicht die Hauptursache der hohen Niederlage. Bei der nächsten Begegnung gegen Meimsheim sollte man sich einmal am Riemen reißen und das zeigen was die Mannschaft in der Vorrunde stark gemacht hat.

Ekkehardt Rosendorf

TSV Meimsheim II - TTC Neckar-Zaber IV 5:9

Erster Erfolg der Rückrunde für die Vierte

Mit dem 9:5 Erfolg gegen den TSV Meimsheim II konnte die 4. Mannschaft endlich die ersten Punkte in der Rückrunde erspielen. Mit Entscheidend war das vordere und hintere Paarkreuz das allein sieben Punkte erspielte. Die Mitte ging nach knappen Spielen leider leer aus, aber jeder konnte sich in die Siegerlisten eintragen, da man in den Doppeln zu Beginn gleich zweimal siegen konnte. Marco Haagen/Ekkehardt Rosendorf und Jürgen Rust/Christoph Ast konnten ihr Doppel siegreich gestalten. In den Einzelspielen hatten Dietmar Heim, Marco Haagen und Jürgen Rust je zweimal die Nase vorne. Einmal konnte Jonas Albrecht mit seinem Einzelerfolg zum Gesamtsieg beitragen. Hervorzuheben ist sicher das vordere Paarkreuz mit einer sehr guten Leistung ebenso wie Jürgen der ebenfalls ungeschlagen bleib.

Ekkehardt Rosendorf

TTC Neckar-Zaber IV - TSV Nordheim II 2:9

Klare Niederlage, kurzfristige Umstellungen

Klar mit 9:2 unterlag die 4. Mannschaft dem TSV Nordheim II. Kurzfristige Umstellungen waren sicher mit ein Grund, da die 3. Mannschaft Ersatz brauchte, da wegen Krankheit Ausfälle zu verzeichnen waren. Nur ein Doppel mit Ekkehardt Rosendorf/Jonas Albrecht und Ekkehardt mit einem Einzel waren für den TTC erfolgreich. Drei Spiele musste man knapp im fünften Satz abgeben so dass eine Resultatsverbesserung möglich gewesen wäre.

Ekkehardt Rosendorf

TTC Neckar-Zaber IV - Spfr. Stockheim 9:2

Nach Anlaufschwierigkeiten noch deutlicher Erfolg

Dass man auch Rückstände zu Siegen ummünzen kann haben die Doppel gegen die Spfr. Stockheim gezeigt. Bereits auf der Verliererstrasse waren die Doppel Christoph Ast/Jürgen Rust ebenso wie das Doppel Ekkehardt Rosendorf/Jonas Albrecht. Beide jedoch konnten das verloren geglaubte Spiel noch in einen Sieg ummünzen, so dass man mit 3:0 gegen Stockheim startete. Einmal mehr zeigt dies die Nervenstärke der 4ten Mannschaft. In den Einzelspielen konnten sich dann alle sechs Spieler in die Siegerliste eintragen so dass am Ende ein ungefährdeter Erfolg mit 9:2 zu Buche stand. Es spielten für den TTC 4 auf: Dietmar, Marco, Christoph, Ekkehardt, Jürgen und Jonas.

Ekkehardt Rosendorf

TTC Neckar-Zaber IV - SV Leingarten III 9:5

Denkwürdiger Erfolg

Mit dem 9:5 Erfolg in eigener Halle gegen den SV Leingarten III konnten sich die TTC´ler IV einen denkwürdigen Erfolg erspielen. Nicht weil die Begegnung etwas Besonderes gewesen wäre, nein, weil man mit der 3. Mannschaft gemeinsam ein Heimspiel in der TVL-Halle austragen konnte. Beide Mannschaften konnten ihr Spiel siegreich gestalten. Lange ist es her dass die TVL-Halle so voll war. Bereits in den Doppeln konnten die Mannen um Jonas mit 2:1 in Führung gehen. In den Einzeln konnte man dies dann kontinuierlich ausbauen und somit zwei weitere Punkte erspielen. Mit am Start waren: Dietmar Heim, Frodewin Kübler, Marco Haagen, Ekkehardt Rosendorf, Jürgen Rust und Jonas Albrecht.

Bilder dieser Begegnung [KLICK hier]

Ekkehardt Rosendorf

TSV Cleebronn - TTC Neckar-Zaber IV 9:4

Gegen Cleebronn unterlegen

Die 4te Mannschaft konnte gegen den TSV Cleebronn leider nicht an die Vorrunde anknüpfen und unterlag mit 9:4. Einige Spiele musste man recht unglücklich abgeben so dass das Ergebnis klarer aussieht wie es letztendlich war. Im Eingangsdoppel siegten Frodewin Kübler/Ekkehardt Rosendorf nach Rückstand (9:6) im fünften Satz noch 10:12. In den Einzeln besiegten Ekkehardt Rosendorf, Dietmar Heim und Jürgen Rust je einmal ihre Gegner. Eine gute Leistung zeigte Uli Eberbach der recht unglücklich sein Einzelspiel abgeben musste. Nun nimmt man in der Tabelle den vierten Platz ein.

Ekkehardt Rosendorf

TTC Neckar-Zaber IV - TSB Horkheim 7:9

Knappe Niederlage gegen Tabellenführer

Mit der 9:7 Niederlage musste sich die 4. Mannschaft dem Tabellenführer aus Horkheim knapp geschlagen geben. Diese Niederlage hat allerdings gezeigt, dass man sich in dieser Klasse nicht zu verstecken braucht. Mit 1:2 lag man in den Eingangsdoppeln im Hintertreffen, da nur Ekkehardt Rosendorf/Jonas Albrecht einen Erfolg verbuchten. In den Einzelspielen siegten Frodewin Kübler, Jonas Albrecht (je 2x), sowie Marco Haagen und Ekkehardt Rosendorf je 1x. Lange sah es nach einer Punkteteilung aus, die der TTC verdient hätte.

Ekkehardt Rosendorf

TG Böckingen 1890 III - TTC Neckar-Zaber IV 9:3

Niederlage die etwas zu hoch ausfiel

Mit 9:3 unterlag die 4te Mannschaft in ihrer letzten Begegnung der laufenden Spielrunde der TG Böckingen 1890 III. Am Ende war dies sicher, anhand der einzelnen Begegnungen, eine Niederlage die zu hoch ausfiel. Fünf Spiele wurden im fünften Satz entschieden und nur eines vom TTC gewonnen. Im Doppel siegten Jonas Albrecht/Ullrich Eberbach. In den Einzelspielen waren dann noch jeweils einmal Marco Hagen und Frodewin Kübler siegreich. Mit dem erspielten fünften Tabellenplatz können die Spieler der Vierten aber zufrieden sein, wenn auch in der Rückrunde nicht alles so lief wie man sich dies vorstellte.

Ekkehardt Rosendorf


SPIELBERICHTE

4. Mannschaft Vorrunde der Spielsaison 2016/17

TTC Neckar-Zaber IV - TSV Ochsenburg 9:1

4. Mannschaft mit gutem Einstand

Mit dem 9:1 Erfolg gegen den TSV Ochsenburg hatte die 4te Mannschaft einen guten Start in die neue und erste Spielsaison unter TTC Neckar-Zaber. Ochsenburg war zwar arg geschwächt aber trotz dieses Handicap des Gegners muss erst gewonnen werden. Bereits mit allen drei Doppeln konnte man Erfolge verzeichnen. Reiner Harzer/Dietmar Heim, Ekkehardt Rosendorf/Jonas Albrecht und Christoph Ast/Jürgen Rust kamen jeweils zu deutlichen Erfolgen. In den Einzelspielen kamen Siege von Dietmar Heim (zwei) sowie von Reiner Harzer, Ekkehardt Rosendorf, Jonas Albrecht und Jürgen Rust (jeweils einer) hinzu. Mit diesem Erfolg hat man erst einmal Luft geschaffen, da man doch davon ausgehen muss dass man um den Klassenerhalt spielt.

Ekkehardt Rosendorf

TTC Neckar-Zaber IV - TSV Meimsheim II 9:6

Zweiter Erfolg der Zweiten

Wiederum zwei wichtige Punkte konnte die 4. Mannschaft beim Heimspiel in Lauffen gegen den Nachbarn TSV Meimsheim II erringen. Mit 9:6 hatte man am Ende die besseren Karten auf unserer Seite. Die Eingangsdoppel mit Frodewin Kübler/Christopf Ast und Ekkehardt Rosendorf/Jonas Albrecht sowie in den Einzeln Jürgen Rust, Jonas Albrecht (je 2), Dietmar Heim, Reiner Harzer und Ekkehardt Rosendorf (je 1) beteiligten sich an den Gewinnpunkten. Hervorzuheben sicher das hintere Paarkreuz mit Rust und Albrecht die beide unbesiegt blieben (!)

Ekkehardt Rosendorf

SV Leingarten III - TTC Neckar-Zaber IV 3:9

Fast schon unheimlich

Die unheimliche Siegesserie der 4. Mannschaft hält weiter an. Überraschenderweise konnte man auch das Spiel gegen Leingarten III mit 9:3 siegreich gestalten. Eine sehr gute Mannschaftsleistung verhalf zu diesem deutlichen Erfolg, der so nicht zu erwarten war. In den Doppelspielen lag man 1:2 zurück um danach in den Einzelbegegnungen nichts mehr anbrennen zu lassen. Die Spieler Heim, Dietmar, Kübler, Frodewin, Haagen, Marco, Rosendorf, Ekkehardt, Rust, Jürgen, Albrecht, Jonas brachten zum richtigen Zeitpunkt ihre Stärken zu Tage so dass dieser Erfolg kaum in Gefahr geriet. Wer hätte gedacht, dass die vierte Mannschaft nach drei Spielen 6:0 Punkte auf ihrem Konto hat.

Ekkehardt Rosendorf

Spfr. Stockheim - TTC Neckar-Zaber IV 3:9

Wieder ein Sieg

Bereits den vierten Sieg in Folge (!) erspielte die 4. Mannschaft des TTC Neckar-Zaber. Wenngleich auch das eine oder andere Spiel auf des Messers Schneide stand konnte man doch souverän den 9:3 Erfolg gegen Stockheim einspielen. Mit Dietmar Heim, Frodewin Kübler, Reiner Harzer, Ekkehardt Rosendorf, Christopf Ast und Jonas Albrecht hatte man wieder ein Team an die Platten gebracht die den richtigen Siegeswillen mitbrachten. Mit jetzt schon 8:0 Punkten in der Laufenden Spielsaison hat man einen Start hingelegt den die kühnsten Optimisten nicht für möglich hielten. So hat man mit dem Abstieg sicher nichts zu tun.

Bilder dieser Begegnung [KLICK hier]

Ekkehardt Rosendorf

TTC Neckar-Zaber IV - TSV Cleebronn 9:6

Vierte bleibt an der Spitze

Mit einer überzeugenden Gesamtleistung konnte die 4. Mannschaft gegen Cleebronn aufwarten. Dass man am Ende mit 9:6 die Oberhand behielt war nicht unbedingt zu erwarten, auch von den vielen Zuschauer der Cleebronner nicht. Die Spieler um den Spielführer Jonas Albrecht mit Frodewin Kübler, Marco Haagen, Reiner Harzer, Ekkehardt Rosendorf, Jonas Albrecht und Jürgen Rust zeigten sich auf die Minute Topfit und konnten allesamt zum Gesamtsieg beitragen. Dass man nicht zu unrecht oben mitspielt hat dieses Spiel gezeigt gegen einen starken und ausgeglichenen Gegner. Bemerkenswert ist, dass man alle Begegnungen bisher in den unterschiedlichsten Formationen antrat und man immer das bessere Ende für sich hatte. Mit jetzt 10:0 Punkten bringt man die B-Klasse richtig durcheinander. Wer hätte dies vor Rundenbeginn gedacht.

Ekkehardt Rosendorf

SV Massenbachhausen - TTC Neckar-Zaber IV 2:9

Vorderes Paarkreuz überzeugend

Weiter im Aufwind ist die 4. Mannschaft. Gegen den SV Massenbachhausen mussten Marco Haagen und Reiner Harzer nach vorne rücken, da unsere Etatmäßigen Spieler auf dieser Position nicht spielen konnten. Dass dies auch von Erfolg gekrönt wird hat dieses Spiel gezeigt. Beide ließen nichts anbrennen und siegten in ihren beiden Einzelspielen. Wenn dies auch knapp war so hatten sie die 4. Mannschaft in die Erfolgsspur gebracht. Im Eingangsdoppel hielten sich beide ebenfalls schadlos. Letztendlich siegte man deutlich mit 2:9. Selbst der aus der 5. Mannschaft auszuhelfende Marcel Sonnentag siegte in seinem Einzelspiel, mit einer tadellosen Leistung und mit Jürgen Rust im Eingangsdoppel, das erstmals zusammen spielte. Jürgen Rust und Jonas Albrecht in ihren Einzelspielen trugen die weiteren Erfolge zum Gesamtsieg bei. So konnten auch die Niederlagen im Doppel und Einzel von Ekkehardt Rosendorf leicht überspielt werden. Nun hat man mit jetzt 12:0 Punkten sicherlich nichts mehr mit dem Abstieg zu tun und man kann getrost nach oben in der Tabelle schauen.

Ekkehardt Rosendorf

TTC Neckar-Zaber IV - TG Böckingen 1890 III 8:8

Spiel wird nach 4:8 noch zum Unentschieden (!)

Mit dem 8:8 Unentschieden gegen die TG Böckingen 1890 III hat die 4. Mannschaft zwar ihren ersten Punkt abgegeben aber das Unentschieden letztendlich gewonnen. In den Eingangsdoppeln ging der TTC mit 2:1 in Front. Nach den nächsten vier Einzelbegegnungen lag man plötzlich 2:5 zurück. Jürgen Rust und Jonas Albrecht hielten den TTC jedoch immer im Spiel. Sie waren die dominierenden Spieler an diesem Tag. Als man mit 4:8 hinten lag, einige Spiele wurden im fünften Satz entschieden, gab fast keiner mehr etwas für den TTC. Reiner Harzer jedoch drehte einen 0:2 Satzrückstand in einen Sieg um und dann kam wieder Jürgen und Jonas. Wieder hielten sie sich schadlos und so musste das Schlußdoppel darüber entscheiden ob der TTC noch einen Punkt erringen kann. Klar in drei Sätzen siegten dann Frodewin Kübler/Reiner Harzer, so dass das fast unmögliche noch eintraf.

Ekkehardt Rosendorf

TSV Nordheim II - TTC Neckar-Zaber IV 9:4

Fast alle Spieler bringen nicht ihre gewohnte Leistung, deshalb klare Niederlage

Mit 9:4 unterlag die 4. Mannschaft dem TSV Nordheim II letztendlich deutlich und musste in der laufenden Saison die erste Niederlage hinnehmen. Außer Ditmar Heim, der zwei Einzelspiele siegreich gestalten konnte, brachte kein Spieler die seither gezeigten Leistungen, so dass die Niederlage in Ordnung geht. Marco Haagen und Jonas Albrecht sorgten für die restlichen zwei Siege. Trotz diesem doppelten Punktverlust überzeugte die 4te bisher mit ihren gezeigten Leistungen und bleibt mit 13:3 Punkten in der Spitzengruppe vertreten.

Ekkehardt Rosendorf

TSB Horkheim II - TTC Neckar-Zaber 9:3

Vorrundenende der 4. Mannschaft mit Niederlage gegen Tabellenführer

So klar wie es das Ergebnis auszusagen scheint war die Partie der Vierten gegen den TSB Horkheim III mit 9:3 nicht. Zwar wurden gleich wieder zu Beginn alle drei Doppel verloren, aber in den Einzelspielen konnte man doch gut Paroli bieten, wurde jedoch immer wieder knapp besiegt. So konnten letztendlich nur Frodewin, Jürgen und Marco ihre Einzelspiele gewinnen. Mit dem Abschluss der Vorrunde, dem dritten Tabellenplatz sowie 13:5 Punkte kann die 4. Mannschaft mehr als zufrieden in die Zukunft blicken. Vorher hätte man dies nicht gedacht.

Ekkehardt Rosendorf



Weiteres von unserer 4. Mannschaft in der Saison 2016/17

  • 4. Mannschaft-Tabellen
  • Pokal - Sps. 2016/17

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.