SPIELBERICHTE

2. Mannschaft Rückrunde der Spielsaison 2016/17

Relegation um Aufstieg in die Bezirksliga

Die 2. Herrenmannschaft setzen sich in der Relegation durch und steigen in die Bezirksliga auf (!)

Mit jeweils 9:3 besiegten die Herren II beim Bezirksliga Relegationsturnier in Ilsfeld (6. Mai) den FC Oberrot I und den TTC Gnadental III recht deutlich und steigen verdientermaßen in die Bezirksliga auf. Großen Anteil am Erfolg hatten die Doppel Wolfgang Ott/Wilfried Rank, Rüdiger De Frenne/Michael Schaible und Karoly Olajos/Felix Nickel die an diesem Tag ohne Niederlage blieben. In den Einzeln hatten Michael Schaible, Karoly Olajos und Ersatzspieler Felix Nickel ihre Gegner klar im Griff und blieben ebenfalls unbesiegt. Rüdiger De Frenne, Wolfgang Ott und Wilfried Rank steuerten durch weitere Siege Punkte bei. Nun gilt es eine Klasse höher zu beweisen dass man auch dort bestehen kann.

Wilfried Rank

Bilder und Mehr [KLICK hier]

TTC Neckar-Zaber II - SC Ilsfeld 9:4

Unerwartet klarer Erfolg gegen Ilsfeld

Eine starke Frühform nach der Winterpause legten die Bezirksklasse - Herren an den Tag und feierten einen klaren Heimsieg mit 9:4 gegen Ilsfeld. Ohne den verletzten Spitzenmann Wolfgang Ott, der zwar aufgestellt war, doch beide Einzel kampflos abgeben musste, standen die Vorzeichen für eine gelungene Auftaktpartie gegen die abstiegsbedrohten Gäste vom SC Ilsfeld alles andere als günstig. Doch dank starker Doppel und beeindruckender Auftritte von Rüdiger de Frenne im Spitzenpaarkreuz und Wilfried Rank im mittleren Paarkreuz gelang doch ein klarer Sieg. Michael Schaible, Florian Lutz und Karoly Olajos waren in ihren Einzeln auch jeweils einmal erfolgreich.

Der Dank der Mannschaft gilt auch Uli Edelmann der im Doppel kurzfristig einsprang und mit Partner Wilfried Rank nur knapp im fünften Satz gegen das Einser Doppel der Ilsfelder unterlag. Mit nunmehr 18:2 Punkten liegt man weiter auf dem zweiten Tabellenplatz.

Wilfried Rank

TSG 1845 Heilbronn IV - TTC Neckar-Zaber II 3:9

TSG Heilbronn IV - TTC Neckar-Zaber II mit dem 3 : 9

In der Bezirksklasse setzten die TTC Männer II ihre Erfolgsserie fort, beim deutlichen 9:3 in Heilbronn. Der TTC hatte die Partie jederzeit im Griff. Mit 20:2 Punkten bleibt man auch weiter vorne dabei. Erfolgreich waren die Doppel Rüdiger de Frenne/Karoli Olajos und Wilfried Rank/Florin Lutz. In den Einzeln siegten Wolfgang Ott im Spitzenpaarkreuz und Wilfried Rank im mittleren Paarkreuz je zweimal . Weiter punkteten Rüdiger de Frenne, Karoli Olajos und Florian Lutz mit je einem Einzelsieg.

Wilfried Rank

TTC Neckar-Zaber II - Spfr. Affaltrach 9:0 (k)

Die 2. Mannschaft kam gegen die Spfr. Affaltrach kampflos zu den Punkten mit 9:0, da sie nicht antraten.

Wilfried Rank

TTC Neckar-Zaber II - Friedrichshaller SV 9:4

TTC Neckar-Zaber II - Friedrichshaller SV I 9 : 4

In der Bezirksklasse festigten die Herren II ihren zweiten Tabellenplatz. Gegen den Tabellenvierten Friedrichshaller SV kam man zu einem ungefährdeten 9:4 Erfolg. Nach zwei Eingangsdoppeln ging man durch Rüdiger de Frenne/Michael Schaible und Wolfgang Ott/Wilfried Rank mit 2:1 in Führung. In Folge siegten Rüdiger de Frenne im Spitzenpaarkreuz und Michael Schaible im mittleren Paarkreuz jeweils zweimal. Weiter punkteten Wolfgang Ott, Wilfried Rank und Karoli Olajos je einmal.

Das nächste Pflichtspiel bestreitet man am 04.03. beim Tabellenletzten TTC Gochsen und wird versuchen durch einen weiteren Sieg seine Aufstiegsambitionen zu unterstreichen.

Wilfried Rank

TTC Gochsen - TTC Neckar-Zaber II 4:9

Nach schwerem Anfang deutlicher Sieg

Beim 9:4 Auswärtssieg gegen den Tabellenletzten Gochsen starteten die Gastgeber recht stark und führten nach den Eingangsdoppeln überraschend mit 2:1. Auch die folgenden Spiele waren teilweise recht hart umkämpft. Mit viel Routine konnten sich die Spieler der Bezirksklasse Herren des TTC Neckar-Zaber in den meisten Fällen jedoch durchsetzen und siegten am Ende noch souverän. Stark trumpften Wolfgang Ott im Spitzenpaarkreuz und Michael Schaible im mittleren Paarkreuz mit jeweils zwei Siegen auf. Weitere Punkte erspielten das Doppel Karoli Olajos/Florian Lutz und in den Einzeln Rüdiger De Frenne, Wilfried Rank, Karoli Olajos und Florian Lutz. Die beiden letztgenannten Spieler bleiben auch nach dem 14 Pflichtspiel in Folge im hinteren Paarkreuz noch ohne Niederlage. Respekt !

Bei nur zwei Punkten Rückstand auf das führende Team aus Obereisesheim wird es trotzdem schwer werden den Titel doch noch zu holen da Obereisesheim seine Spiele recht deutlich gewinnt und das Spielverhältnis für sie spricht. In vierzehn Tagen kommt es in Obereisesheim zum Aufeinandertreffen. Sollte es mit dem Titel nicht klappen hat man als Tabellenzweiter trotzdem noch die Möglichkeit über die Relegation in die Bezirksliga aufzusteigen.

Wilfried Rank

TTC Neckar-Zaber II - SV Heilbronn am Leinbach 9:3

Relegationsplatz gesichert

Durch diesen deutlichen Sieg mit 9:3 gegen den Tabellendritten SV Heilbronn am Leinbach hat man nun auch rechnerisch zumindest den Relegationsplatz zur Bezirksliga erreicht. Am kommenden Samstag kommt es nun zum Aufeinandertreffen der beiden Spitzenteams Obereisesheim I (32:0 Punkte) und TTC Neckar-Zaber II (28:2 Punkte). Bei einem hohen Sieg könnte am Ende sogar noch die Meisterschaft winken. Das erscheint aber bei der derzeitigen Stärke des Tabellenführers eher unwahrscheinlich. Aber man weiß ja nie. Gegen Heilbronn punkteten alle drei Eingangsdoppel sowie in den Einzeln Rüdiger de Frenne (1x), Wolfgang Ott (1x), Wilfried Rank (2x), Florian Lutz (1x ) und Felix Nickel.(1x).

Wilfried Rank

VfL Obereisesheim - TTC Neckar-Zaber II 4:9 (!)

Herren II machen den Titelkampf wieder spannend

Durch einen unerwartet klaren 9:4 Sieg beim Tabellenführer VfL Obereisesheim machen die Herren des TTC Neckar-Zaber II den Titelkampf in der Bezirksklasse wieder spannend. Beide Mannschaften haben nun zwei Minuspunkte auf ihrem Konto und so werden die noch folgenden Saisonspiele von Relevanz sein. Obwohl die Gastgeber bei ihrer Aufstellung taktierten hatten sie damit keinen Erfolg. Alle Spieler des TTC Neckar-Zaber zeigten an diesem Tag Nervenstärke und konnten sich in den knappen Spielen meist durchsetzen. Nach zwei gewonnen Eingangsdoppeln durch Wolfgang Ott/Wilfried Rank und Karly Olajos/Florian Lutz kam man glänzend in die Partie. Zwei kampflos gewonnene Spiele gegen die Nr.2 im vorderen Paarkreuz gaben der Mannschaft eine gewisse Sicherheit, denn man wusste von vorne herein dass gegen die Nr. 1 der Gastgeber normalerweise kein Punktgewinn möglich war. Die Entscheidung zu unseren Gunsten wurde im mittleren Paarkreuz gelegt. Hier meinte Obereisesheim durch ihre taktische Aufstellung den Vorteil für sich herausholen zu können. Doch Wilfried Rank mit zwei Siegen und Michael Schaible mit einem Sieg durchkreuzten ihre Pläne. In gewohnter Weise siegten dann noch im hinteren Paarkreuz Karoly Olajos und Florian Lutz nach nervenaufreibenden Spielen knapp in den Entscheidungssätzen und der Sieg war perfekt.

Wilfried Rank

TG Offenau - TTC Neckar-Zaber II 2:9

Herren 2 Mannschaft wahren Meisterschaftschancen

Mit einem ungefährdeten 9:2 Auswärtssieg in Offenau wahrten die Bezirksklasse Herren ihre Meisterschaftschancen. Nach den Eingangsdoppeln ging man schnell mit 3:0 in Führung. In Folge überzeugte vor allem das Spitzenpaarkreuz Rüdiger de Frenne und Wolfgang Ott mit insgesamt 4:0 Siegen. Die beiden restliche Punkte erkämpften Wilfried Rank und Karoly Olajos. Nach der Ergebnisdurchsage des direkten Kontrahenten VfL Obereiseheim die den SV Heilbronn am Leinbach zeitgleich mit 9:1 besiegte ist nun klar, dass das letzte Saisonspiel bei der TG Böckingen am kommenden Wochenende mit mindestens 9:1 gewonnen werden muss um am Ende ganz oben zu stehen. Sollte dies nicht klappen ist man auf jeden Fall als Zweitplatzierter für die Aufstiegsrelegation zur Bezirksliga qualifiziert. Man hat es nun selbst in der Hand das vor Wochen noch fast unmögliche zu schaffen. Packen wir es an.

Wilfried Rank

TG Böckingen 1890 - TTC Neckar-Zaber II 4:9

Herren gehen nun doch in die Relegation, TG Böckingen I - TTC Neckar-Zaber II 4:9

Trotz eines 9:4 Sieges im abschließenden Spiel bei der TG Böckingen 1890 fehlen den Bezirksklasse-Herren am Ende 3 Spiele zur Meisterschaft. Der punktgleiche VFL Obereisesheim hat damit die Meisterschaft und den direkten Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. Auf diesem Weg unsere Gratulation. Nun muss man am 06.05.2017 in Ilsfeld gegen Oberrot I und Gnadental III versuchen im Relegationsturnier wo Jeder gegen Jeden spielt doch noch den Aufstieg zu schaffen. In Böckingen war von vorne herein klar dass nur ein höherer Sieg als 9:2 die Meisterschaft bringen konnte. Man wusste von vorne herein dass dieses Ergebnis nur schwer zu erreichen war, ging aber trotzdem optimistisch an die Platten. Nach den Eingangsdoppeln führte man 2:1 und nun war klar dass kein Einzel mehr verloren werden durfte. Böckingen machte jedoch schnell mit zwei Siegen im Spitzenpaarkreuz alle Hoffnung zu Nichte. Im weiteren Spielverlauf hatte man die Partie im Griff und siegte dann auch standesgemäß deutlich. Gegen Böckingen waren die Doppel Wolfgang Ott/Wilfried Rank und Rüdiger de Frenne/Michael Schaible sowie in den Einzeln Wilfried Rank und Michael Schaible je zweimal und Wolfgang Ott, Karoly Olajos und Florian Lutz je einmal erfolgreich.

Wilfried Rank


SPIELBERICHTE

2. Mannschaft Vorrunde der Spielsaison 2016/17

TTC Neckar-Zaber II - TTC Gochsen 9:0

Optimaler Start der Zweiten

Mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger Gochsen starteten die Tischtennis-Spieler des TTC Neckar-Zaber II unter neuem Vereinsnamen in die neue Saison. Optimaler hätte der Saisonauftakt nicht laufen können. Die neuformierte Mannschaft gab sich keine Blöße und gewann ungefährdet mit 9:0. Ein guter Start ist immer wichtig, darauf lässt sich aufbauen.

Wilfried Rank

Bilder vom Spielbetrieb an diesem Spieltag [KLICK hier]

Friedrichshaller SV - TTC Neckar-Zaber II 1:9

Friedrichshaller SV I - TTC Neckar - Zaber II 1 : 9

Wenig Mühe hatten die Männer des TTC Neckar-Zaber in der Bezirksklasse gegen den Friedrichshaller SV. Rüdiger De Frenne, Wolfgang Ott, Wilfried Rank, Karoly Olajos, Florian Lutz und Felix Nickel benötigten 2 1/4 Stunden um die Salzstädter in die Knie zu zwingen. Lediglich ein Doppel ging an die Gastgeber. Dass der Sieg so klar ausfiel lag auch an daran , dass man nach den Eingangsdoppeln vier Spiele in Folge im fünften Satz gewann. Mit nunmehr 4 : 0 Punkten liegt man im Soll.

Wilfried Rank

TTC Neckar-Zaber II - TSG 1845 Heilbronn IV 9:2

Bezirksklasse Herren behalten die weiße Weste.

Die Herren des TTC Neckar - Zaber II haben in der Bezirksklasse ihre weiße Weste bewahrt und auch das dritte Pflichtspiel für sich entschieden. Gegen die TSG Heilbronn IV setzte man sich deutlich mit 9 : 2 durch und wurde nur in wenigen Situationen gefordert. Vor allem auf das Spitzenpaarkreuz Rüdiger De Frenne und Wolfgang Ott ist derzeit Verlass. Mit 6 : 0 bzw. 5 : 0 Siegen in den bisherigen Partien stehen beide Spieler Top da. Weiter kamen Wilfried Rank, Karoly Olajos, Florian Lutz und Wilhelm Speitelsbach zum Einsatz.

Wilfried Rank

Spfr. Affaltrach - TTC Neckar-Zaber II 5:9

Zweite weiterhin ohne Punktverlust

Spannend verlief die Bezirksklassenpartie der 2. Mannschaft des TTC Neckar-Zaber beim Tabellenletzten Spfr. Affaltrach, doch die Erfolgsserie des TTC hat weiterhin Bestand, auch im vierten Spiel in Folge blieb man ohne Niederlage. Der TTC dominierte gleich in den Doppeln und ging mit 3 : 0 in Führung. Im weiteren Spielverlauf überzeugte das Spitzenpaarkreuz Wolfgang Ott der zweimal siegte sowie Rüdiger De Frenne mit einem Sieg. In der Mitte blieben Wilfried Rank und Michael Schaible gegen Huber und Mulfinger sieglos. Im hinteren Paarkreuz war auf Karoly Olajos und Felix Nickel bei ihren Einzelsiegen Verlass.

Kommendes Wochenende kommt es zum Aufeinandertreffen gegen die Mitfavoriten um die Meisterschaft . Samstags spielt man um 18:00 Uhr beim SV Heilbronn am Leinbach und am Sonntag um 10:00 Uhr zu Hause gegen Obereisesheim.

Wilfried Rank

SV Heilbronn am Leinbach - TTC Neckar-Zaber II 3:9

Tabellendritter gegen den Zweiten: SV Heilbronn am Leinbach I - TTC Neckar-Zaber II 3 : 9

Am Samstagabend siegten die Herren II des TTC Neckar-Zaber beim SV Heilbronn am Leinbach deutlich und überzeugend mit 9 : 3. Fortsetzung: siehe Spiel gegen Obereisesheim

Wilfried Rank

TTC Neckar-Zaber II - VfL Obereisesheim 2:9

Empfindliche Niederlage im Spitzenspiel der Bezirksklasse: TTC Neckar-Zaber II - VFL Obereiseheim I 3 : 9

Fortsetzung: Mit diesem Sieg im Nacken ging man am Sonntagfrüh recht optimistisch in das Spitzenspiel gegen Obereisesheim an die Platte. Die Gäste waren jedoch an diesem Tag die deutlich stärkere Mannschaft und das Team vom TTC Neckar-Zaber wurde mit einer empfindlichen 3:9 Niederlage konfrontiert. Ein Doppelsieg von Rüdiger De Frenne/Michael Schaible sowie zwei Siege im hinteren Paarkreuz durch Karoly Olajos und Florian Lutz waren einfach zu wenig um etwas Spannung in diesem Spiel aufkommen zu lassen.

Wilfried Rank

TTC Neckar-Zaber II - TG Offenau 9:0

Kantersieg gegen Offenau

Durch einen klaren 9:0 Erfolg gegen den Tabellensechsten TG Offenau bleibt der TTC auf Vizemeisterkurs. Nach der glatten Niederlage vor 14 Tagen gegen den Titelfavoriten VFL Obereisesheim fand man durch diesen Sieg wieder in die Erfolgsspur zurück. Lediglich drei Sätze konnten die Gäste gewinnen und das Spiel war nach nicht mal zwei Stunden beendet.

Wilfried Rank

SC Ilsfeld - TTC Neckar-Zaber II 1:9

Müheloser Sieg gegen 5 Ilsfelder

In der Bezirksklasse bleiben die Herren II des TTC Neckar-Zaber dem führenden Team Obereisesheim auf den Fersen. Mühelos mit 9:1 gewann man beim Tabellenvorletzten Ilsfeld. Bei den Gastgebern kam noch das Pech hinzu kurzfristig krankheitsbedingt ohne ihre etatmäßige Nr.1 antreten zu müssen und sie konnten dadurch nur 5 Spieler stellen. Einen sehr guten Einstand auf Seiten des TTC Neckar-Zaber hatte Youngster Robin Olajos der in seinem ersten Bezirksklasse Spiel gleich seinen ersten Einzelsieg einfuhr. Robin hat gezeigt dass man mittelfristig in höheren Spielklassen auf ihn setzen kann.

Wilfried Rank

TTC Neckar-Zaber II - TG Böckingen 1890 9:0 (k)

Vorzeitig kampflos gewinnt die 2. Mannschaft ihr Spiel gegen die TG Böckingen mit 9:0, da diese keine Mannschaft stellen kann. (k) = kampflos

Ekkehardt Rosendorf



Mehr über unsere 2. Mannschaft Saison 2016/17

  • 2. Mannschaft-Tabellen 2. Mannschaft-Tabellen
  • Pokalspiele Sps. 2016/17 Pokalspiele Sps. 2016/17

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.