Spielberichte, Ergebnisse + Original-Spielbericht sowie Tabellen

3. Mannschaft Vorrunde / Rückrunde der Spielsaison 2017/18


Ergebnisse der Vorrunde / Rückrunde mit Spielberichten und Original-Spielbericht
... die Ergebnisse im Überblick-RR:

TTC Neckar-Zaber III - TSV Meimsheim 9:6

FC Kirchhausen - TTC Neckar-Zaber III 9:0

TTC Neckar-Zaber III - TSV Massenbach 6:9

FC Kirchhausen II - TTC Neckar-Zaber III 8:8

TTC Neckar-Zaber III - SV Schozach 9:6

TGV Dürrenzimmern - TTC Neckar-Zaber III 9:5

SV Leingarten - TTC Neckar-Zaber III 9:1

TTC Neckar-Zaber III - SSV Auenstein 9:6

TTC Neckar-Zaber III - TGV Eintracht Beilstein II 9:0

... die Ergebnisse im Überblick:

TTC Neckar-Zaber III - FC Kirchhausen II 9:3

TTC Neckar-Zaber III - TGV Dürrenzimmern 9:3

SSV Auenstein - TTC Neckar-Zaber III 7:9

SV Schozach - TTC Neckar-Zaber III 6:9

TSV Meimsheim - TTC Neckar-Zaber III 8:8

TTC Neckar-Zaber III - FC Kirchhausen 6:9

TTC Neckar-Zaber III - SV Leingarten 2:9

TSV Massenbach - TTC Neckar-Zaber III 8:8

TGV Eintracht Beilstein II - TTC Neckar-Zaber III 9:6

TTC Neckar-Zaber III - FC Kirchhausen II 9:3

Erfolgreicher Saisonauftakt

Gegen die Gäste von FC Kirchhausen II erwartete man ein spannendes Spiel. Durch den verletzungsbedingten Ausfall des Gäste-Spitzenspielers konnte man die Begegnung jedoch ungefährdet mit 9:3 gewinnen. So ist man froh über die zwei gewonnenen Punkte und blickt positiv auf die nächsten Aufgaben. Im Einsatz waren Karli Olajos, Steffen Bromm, Willi Speitelsbach, Oliver Klotz, Frank Kübler, Reiner Harzer.

Steffen Bromm


Klick auf den Button:
Der Spielbericht:

TTC Neckar-Zaber III - TGV Dürrenzimmern 9:3

Herren III mit Derbysieg

Gegen den TGV Dürrenzimmern konnten wir mit einer tollen Mannschaftsleistung 9:3 gewinnen. Dabei ist uns der Start mit zwei Doppelsiegen von Karli Olajos/Steffen Bromm sowie Oliver Klotz/Frank Kübler geglückt und man hatte im ersten Einzeldurchgang Rückenwind. Ein Schlüsselspiel war der Erfolg von Oliver Klotz gegen Sven Buyer, der zusammen mit den Siegen von Karli, Steffen, Willi und Frank für einen 6:3 Vorsprung sorgte. Im zweiten Einzeldurchgang gelang Kali gegen den Dürrenzimmerner Spitzenspieler Kai Rathfelder ein knapper Erfolg, was eine kleine Vorentscheidung bedeuten sollte. Mit dem nahtlosen Sieg von Steffen und dem in bestechender Form auftretenden Willi Speitelsbach war dann der Knopf am Derby-Erflog dran. Mit nun 4:0 Punkten ist der Saisonstart geglückt und wir gehen zuversichtlich in die nächsten Partien.

Steffen Bromm


Klick auf den Button:
Der Spielbericht:

SSV Auenstein - TTC Neckar-Zaber III 7:9

Knapper 9:7 Erfolg der Herren III

Die "Dritte" hatte beim Tabellenletzten aus Auenstein ein unerwartet schweres Spiel zu bestreiten. Bereits nach den Doppeln lag man 1:2 zurück. Im Spitzenpaarkreuz folgten zwei weitere Niederlagen zum 1:4 Zwischenstand. Durch einen Zwischenspurt im mittleren und hinteren Paarkreuz konnte man die Wende einleiten und mit 5:4 in den zweiten Einzeldurchgang gehen. Als im vorderen Paarkreuz die stark und sicher aufspielenden Auensteiner wiederum beide Spiel für sich entschieden, stand man wieder unter Zugzwang. Ein Erfolg in der Mitte und das makellose hintere Paarkreuz sorgten für eine 8:7 Führung vor dem Schlussdoppel. Hier drohte nach einem schnellen 0:2 Satzrückstand ein weiteres unglückliches Auftreten der Beiden vom vorderen Paarkreuz. Doch spät am Abend kam noch der ersehnte "Lauf" und das sehenswerte Doppel konnte noch zu einem 5 Satz Sieg gedreht werden. Der 9:7 Auswärtssieg und die makellose Bilanz mit 6:0 Punkten waren perfekt. Es spielten und punkteten im Doppel Karli/Steffen (2x) sowie im Einzel Willi (1x), Oliver, Frank und Reiner (je 2x).

Steffen Bromm


Klick auf den Button:

Der Spielbericht

SV Schozach - TTC Neckar-Zaber III 6:9

Herren III bleiben in der Erfolgsspur:

Beim Auswärtsspiel beim SV Schozach hat wiederum eine geschlossen Teamleistung für den nächsten doppelten Punktgewinn gesorgt. Die starken Eingangsdoppel waren mal wieder der Erfolgsgarant, da wir den drei Punktevorsprung direkt zu Beginn rausspielten. In den Einzelpartien war es dann ein ausgeglichenes Spiel wobei auf Seiten des TTC Karli mit zwei Einzelerfolgen überzeugte. Neben den Doppeln Karli/Steffen, Willi/Reiner, Oliver/Frank waren es die Einzel von Karli (2x), Steffen, Willi, Frank und Reiner, die für den Sieg sorgten. Weiter so, Jungs!

Steffen Bromm


Klick auf den Button:
Der Spielbericht:

Herren III mit Unentschieden im Derby gegen TSV Meimsheim nach Aufholjagd

Im Sonntagmorgen-Spiel waren wir beim TSV Meimsheim zu Gast und wollten etwas Zählbares mit in die Kernstadt nehmen. Doch es kam zu einem total verschlafenen Spielbeginn, das sich bis zum Ende des ersten Einzeldurchganges zog. Ein ungewohnter Rückstand nach den Doppeln mit 1:2 und lediglich einem Einzelerfolg durch Karli, der im Anschluss sein zweites Spiel gegen den starken Timo Leitner verlor, sorgten für einen Zwischenstand von 2:8 aus TTC-Sicht. Man hat sich dann keine großen Hoffnungen auf einen Punktgewinn mehr gemacht. Doch es kam anders. Steffen, Willi, Oliver, Frank und Reiner konnten ihr zweiten Einzel jeweils mit engagierter Leistung gewinnen. Es hieß nur noch 7:8 und das Schlussdoppel musste ran. Karli und Steffen blieben in dieser Saison weiterhin ungeschlagen und holten den achten Punkt zum 8:8 Endstand. Mit den beiden Doppelerfolgen durch Karli/Steffen und von allen Spielern einen Einzelsieg hatte wiederum das TEAM gepunktet! Punktekonto ist aktuell 9:1.

Steffen Bromm


Klick auf den Button
Spielbericht

Herren III mit erster Saisonniederlage

Im Heimspiel gegen den FC Kirchhausen stand am Ende eine 6:9 Niederlage. Man musste ohne die Nummer "Eins" auskommen, da in der oberen Mannschaft ein Ausfall zu verzeichnen war. Da aber auch der Gegner nicht in Bestbesetzung angetreten war, entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, bei der wir leider immer einem Rückstand hinterhergelaufen sind und keinen "Lauf" entwickeln konnten um auf einen Vorsprung zu kommen. Am Ende ging der Sieg der Gäste in Ordnung und wir waren zum ersten Mal in dieser Saison geschlagen. Die Punkte erzielten das Doppel Steffen/Willi, und im Einzel Steffen (2x) sowie Willi, Reiner und Marco je einmal. Ein Dank geht an Marco für den spontanen Einsatz, der auch direkt zu einem Einzelerfolg geführt hat.

Steffen Bromm


Klick auf den Button:
Spielbericht:

Herren III ohne Chance

Beim Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Leingarten stand man von Beginn an auf verlorenem Posten und musste stark Ersatz- und verletzungsgeschwächt eine 2:9 Niederlage einstecken. Abhaken und weitermachen bleibt als Devise: Es spielten Karli, Willi, Oliver, Uli, Frank, Reiner.

Steffen Bromm


Klick auf den Button:
Spielbericht:

TSV Massenbach - TTC Neckar-Zaber III 8:8

Herren III punkten auswärts

Beim Spiel in Massenbach stand am Ende ein gerechtes 8:8 Unentschieden. Nach den Doppeln war man 2:1 in Front. Der erste Einzeldurchgang ging mit 4:2 an den TSV Massenbach, der zweite Einzeldurchgang mit 4:2 an den TTC. Somit war das Schlussdoppel dran, das dieses Mal mit der ersten Saisonniederlage im Doppel von Karli/Steffen, verloren ging. Somit musste man mit diesem Punktgewinn leben und feierte diesen entsprechend im Stettener Schützenheim.

Die Punkte holten Karli/Steffen und Frank/Oliver im Doppel sowie im Einzel Karli (2x), Steffen, Willi, Oliver, Frank.

Steffen Bromm


Klick auf den Button:

Bericht:

TGV Eintracht Beilstein II - TTC Neckar-Zaber III 9:6

... Autsch- Leider Fehlanzeige

Da ich keinen Bericht bekommen habe kann auch keiner veröffentlicht werden

[ist eigentlich schade]


Klick auf den Button:
Der Spielbericht:

Herren III verlieren Derby gegen Meimsheim

Beim innerstädtischen Vergleich hatte man ohne das vordere Paarkreuz, das in oberen Mannschaften im Einsatz war, einen schweren Stand. Man konnte die Begegnung trotzdem ausgeglichen gestalten. Einen tollen Einstand hatte dabei Marco mit zwei Einzelsiegen. Der Rückstand nach den Doppeln und das starke hintere Paarkreuz aus Meimsheim machten dann den Unterschied, so dass letztendlich eine 6:9 Niederlage zu verzeichnen war. Es spielten: Willi, Oliver, Marco, Frank, Reiner und Marcel.

Steffen Bromm


Klick auf den Button:
Der Spielbericht:

Herren III sind chancenlos

Beim Tabellenzweiten aus Kirchhausen hatten wir wenig Gegenwehr entgegenzubringen. Es setzte eine 0:9 Klatsche. Man versuchte alles um einen Punkt zu holen, war das ein oder andere Mal auch kurz davor. Leider fehlte dann immer ein Quäntchen und die Höchststrafe stand zu buche. Da heißt es Kopf hoch und die wichtigeren Begegnungen konzentriert angehen. Es spielten: Willi, Steffen, Oliver, Marco, Frank, Jochen.

Steffen Bromm


Klick auf den Button:
Der Spielbericht:

Herren III -TSV Massenbach 6:9

Das Heimspiel gegen den TSV Massenbach verlief nicht wie erhofft. Nach den Doppeln war man mit 2:1 in Front und war im Soll. Die Leistung in den Einzeln rechte dann gegen die gut aufgelegten Gäste nicht aus um einen Punkt einzufahren. Lediglich vier Einzel konnten gewonnen werden. Im nächsten Spiel beim FC Kirchhausen II sollte unbedingt ein Erfolg eingefahren werden um nicht noch in Abstiegsschwierigkeiten zu geraten. Es spielten Karli, Willi, Steffen, Oliver, Marco und Frank.

Steffen Bromm


Klick auf den Button:
Der Spielbericht:

Herren III mit Unentschieden beim FC Kirchhausen II

Beim Spiel in Kirchhausen konnte die Dritte ihren ersten Punkt in der Rückrunde einfahren. Man hatte sich vor der Partie den ersten Sieg erhofft, jedoch musste man nach den Eingangsdoppeln bereits einen 1:2 Rückstand hinnehmen. Einen Überraschungserfolg gab es dabei durch das Doppel Willi / Frodewin. Danach waren im ersten Einzeldurchgang unsere Nummer 1 - 3 erfolgreich. Der knappe Rückstand der Doppel blieb bestehen, so dass man mit 4:5 in den zweiten Einzeldurchgang ging. Dort waren wiederum Karli, Willi und Steffen erfolgreich und drehten die Partie zum 7:5 Zwischenstand. Der Sieg von Marco im hinteren Paarkreuz sorgte für Punkt Nummer 8 und man hoffte bei einer 8:7 - Führung auf einen Erfolg im Schlussdoppel. Doch dieses Mal war kein Verlass auf das Spitzendoppel Karli/Steffen und wie schon im Eingangsdoppel setzte es eine verdiente Niederlage. So hat man im Abstiegskampf einen Punkt gewonnen, aber den Befreiungsschlag verpasst. Es spielten: Karli, Willi, Steffen, Oliver, Marco, Frodewin.

Steffen Bromm


Klick auf den Button:
Der Spielbericht:

Herren III - SV Schozach 9:6

Mit dem Sieg gegen den direkten Konkurrenten um den Abstieg hat man den Klassenerhalt nahezu perfekt gemacht und ist nur noch rechnerisch möglich. Nach dem kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall unserer Nummer 1 Karli, hatte man mit einer sehr schweren Aufgabe gerechnet. Durch eine sehr gute kämpferische Mannschaftsleistung war man dem SV Schozach immer ein Quäntchen voraus und konnte diesen wichtigen Erfolg feiern. Den positiven Beginn mit einer 2:1 Doppelführung bauten wir schnell zu einer 5:2 Führung aus. Dann hatte man etwas Pech und musste den Ausgleich hinnehmen. Doch die gut aufgelegten Steffen, Oliver, und Reiner machten neben Frank im zweiten Einzeldurchgang den Sieg perfekt. Klasse, Jungs. Es spielten Willi, Steffen, Oliver, Marco, Frank, Reiner.

Steffen Bromm

Klick auf den Button:

Der Spielbericht:

Herren III müssen Derby in Dürrenzimmern ohne Punkte beenden

Das Gastspiel bei der TGV Dürrezimmern endete mit einer 5:9 Niederlage und man musste den Gastgebern zu Recht gratulieren. Unser Team war nicht kompakt genug um dem TGV einen Punkt abzutrotzen. Es spielten Karli, Willi, Steffen, Marco, Frank, Jonas.

Steffen Bromm


Klick auf den Button:

Der Bericht

SV Leingarten I - Herren III 9:1

Beim Spiel in Leingarten gegen den ungeschlagenen Tabellenführer mussten wir auch noch ohne das vordere Paarkreuz antreten und war dementsprechend auf verlorenem Posten. Für den Lichtblick des Tages sorgte Robin mit seinem Einzelerfolg gegen seinen deutlich höher eingestuften Gegner. Dies war dann der Ehrenpunkt und dabei blieb es dann auch.

Steffen Bromm


Klick auf den Button:
Der Spielbericht:

Herren 3 gegen SSV Auenstein mit knappem Erfolg

Den zweiten Rückrundensieg (9:6) konnte die Dritte gegen das Tabellenschlusslicht feiern. In einem spannenden Spiel war am Ende das hintere Paarkreuz wie schon in der Vorrunde entscheidend und war mit allen 4 gewonnen Einzeln hervorzuheben. Die 2:1 Doppelführung mit dem unerwarteten Erfolg des Doppel 2 Oliver/Frank war die Basis und gab die Sicherheit für den Spielverlauf. Alles in allem ein verdienter Erfolg.

Es spielten Karli, Willi, Oliver, Marco, Frank, Reiner.

Steffen Bromm


Klick auf den Button:

Der Bericht

Herren III - TGV Eintracht Beilstein II 9:0

Mit einem Kantersieg im letzten Saisonspiel eroberte man einen guten 5.Tabellenplatz. Das Spiel bei traumhaftem Sommerwetter in der schön warmen Verbandsporthalle hatte nicht mehr den sportlichen Höchstwert, aber man wollte die Saison positiv beenden. Gegen einen ersatzgeschwächten Gast aus Beilstein ließ man nichts anbrennen und musste gerade mal 4 Sätze abgeben. Nach 1 Stunde und 25 min hatten die Doppel Karli/Willi, Steffen/Janek, Oliver/Frank sowie die Einzel von Karli, Willi, Janek, Oliver, Marco und Frank das 9:0 perfekt gemacht.

Die schwierige Saison fand also dieses glückliche Ende mit dem erreichten Saisonziel. Ein Dank an alle die mitgewirkt haben.

Steffen Bromm


Klick auf den Button:

Übersicht Tabellen
Vorrunde

Platz

Verein

Begeg.

S

U

N

Spiele

+ / -

Punkte

1.

SV Leingarten

9

9

0

0

81:26

+ 55

18:0

2.

FC Kirchhausen

9

8

0

1

74:34

+ 40

16:2

3.

TSV Massenbach

9

5

2

2

68:53

+ 15

12:6

4.

TTC Neckar-Zaber III

9

4

2

3

66:62

+ 4

10:8

5.

TGV Dürrenzimmern

9

4

1

4

59:57

+ 2

9:9

6.

TSV Meimsheim

9

4

1

4

60:66

- 6

9:9

7.

SV Schozach

9

3

0

6

55:69

- 14

6:12

8.

TGV Eintracht Beilstein II

9

3

0

6

47:67

- 20

6:12

8.

FC Kirchhausen II

9

2

0

7

52:71

- 19

4:14

10.

SSV Auenstein

9

0

0

9

24:81

- 57

0:18

Rückrunde

Platz

Verein

Begeg.

S

U

N

Spiele

+ / -

Punkte

1.

SV Leingarten

9

9

0

0

81:24

+ 57

18:0

2.

FC Kirchhausen

9

7

1

1

75:39

+ 36

15:3

3.

TSV Massenbach

9

5

2

2

68:53

+ 15

12:6

4.

TGV Dürrenzimmern

9

5

1

3

67:57

+ 10

11:7

5.

FC Kirchhausen II

9

5

1

3

64:60

+ 4

11:7

6.

TGV Eintracht Beilstein II

9

4

0

5

53:58

- 5

8:10

7.

TTC Neckar-Zaber III

9

3

1

5

53:65

- 12

7:11

8.

TSV Meimsheim

9

2

1

6

54:72

- 18

5:13

9.

SV Schozach

9

1

1

7

40:73

- 33

3:15

10.

SSV Auenstein

9

0

0

9

27:81

- 54

0:18

Abschlußtabelle

Platz

Verein

Begeg.

S

U

N

Spiele

+ / -

Punkte

1.

SV Leingarten

18

18

0

0

162:50

+ 112

36:0

2.

FC Kirchhausen

18

15

1

2

149:73

+ 76

31:5

3.

TSV Massenbach

18

10

4

4

136:106

+ 30

24:12

4.

TGV Dürrenzimmern

18

9

2

7

126:114

+ 12

20:16

5.

TTC Neckar-Zaber III

18

7

3

8

119:127

- 8

17:19

6.

FC Kirchhausen II

18

7

1

10

116:131

- 15

15:21

7.

TSV Meimsheim

18

6

2

10

114:138

- 24

14:22

8.

TGV Eintracht Beilstein II

18

7

0

11

100:125

- 25

14:22

9.

SV Schozach

18

4

1

13

95:142

- 47

9:27

10.

SSV Auenstein

18

0

0

18

51:162

- 111

0:36


Kein Bericht geschrieben ?

... dann erscheint dies!

Bericht:

... Autsch - Leider Fehlanzeige

Da ich keinen Bericht bekommen habe kann auch keiner veröffentlicht werden

[ist eigentlich Schade]


Gehe hier zur:
  • Berichte ... Sps 2016/17 Berichte ... Sps 2016/17

Unsere 3te Mannschaft konnte in der Vorrunde ein wenig mehr punkten als in der Rückrunde was letztendlich zum 5ten Tabellenplatz reichte. Mit dieser Ausbeute kann man zufrieden sein. Einige male musste man mit Ersatz an die Tische.


Wissenswert:

SpT = Spieltag

VR = Vorrunde

RR = Rückrunde