Spielberichte, Ergebnisse + Original-Spielbericht sowie Tabellen

2. Mannschaft Vorrunde / Rückrunde der Spielsaison 2017/18

Ergebnisse der Vorrunde / Rückrunde mit Spielberichten und dem Original-Spielbericht
... die Übersicht aller Begegnungen mit den Ergebnissen:

TTC Neckar-Zaber II - TSV Bitzfeld 9:5

TTC Neckar-Zaber II - Neckarsulmer SU II 5:9

TSV NIedernhall - TTC Neckar-Zaber II 9:4

TTC Neckar-Zaber II - TGV Eintracht Beilstein 4:9

TSB Horkheim - TTC Neckar-Zaber II 7:9

TTC Neckar-Zaber II - TSV Rossfeld 3:9

SpVgg Oedheim - TTC Neckar-Zaber II 7:9

TTC Neckar-Zaber II - VfL Obereisesheim 3:9

TSV Untereisesheim - TTC Neckar-Zaber II 6:9

... die Übersicht aller Begegnungen mit den Ergebnissen:

TSV Bitzfeld -TTC Neckar-Zaber II 4:9

TGV Eintracht Beilstein - TTC Neckar-Zaber II 9:3

TTC Neckar-Zaber II -SpVgg Oedheim 9:5

TTC Neckar-Zaber II - TSB Horkheim 4:9

TSV Rossfeld - TTC Neckar-Zaber II 6:9

TTC Neckar-Zaber II - TSV Niedernhall 8:8

VfL Obereisesheim - TTC Neckar-Zaber II 9:6

Neckarsulmer SU III - TTC Neckar-Zaber II 9:0

TTC Neckar-Zaber II - TSV Untereisesheim 4:9

TSV Bitzfeld - TTC Neckar-Zaber II 4:9

Erfolgreicher Auftakt für Herren II

Optimaler hätte der Saisonauftakt für die Herren II in der Landesklasse nicht laufen können. Beim Vorjahres-Fünften TSV Bitzfeld gab sich der Aufsteiger keine Blöße und gewann sicher mit 9:4. Nach einer 2:1 Führung bei Siegen der Eingangsdoppeln Wolfgang Ott/Wilfried Rank und Felix Nickel/Florian Lutz wurde die beste Voraussetzung für die darauffolgenden Einzel geschaffen. Im Spitzenpaarkreuz gelang dann Wolfgang Ott das Kunststück gegen Armin Schellhorn der in der vergangenen Saison mit 14:0 die beste Rückrundenbilanz der Liga hatte, mit einem deutlichen 3:0 Satz Sieg zu glänzen. Beflügelt durch diesen Sieg lief es bei der TTC wie am Schnürchen. Viele knappe Sätze und vier von fünf Spielen die in den Entscheidungssätzen wurden im Laufe der Partie gewonnen. Rüdiger de Frenne siegte zunächst im Spitzenpaarkreuz gegen Manuel Geiger, Felix Nickel im mittleren Paarkreuz gegen Uwe Roth sowie Karli Olajos im hinteren Paarkreuz gegen Stefan Fleisch und sorgten bei einem unwiderstehlichen Zwischenspurt für eine 6:3 Führung. Die Gastgeber verkürzten danach auf 4:6. Wolfgang Ott und Felix Nickel, der einen tollen Einstand in der zweiten Mannschaft feierte siegten auch in ihrem zweiten Einzel und sorgten für eine 8:4 Führung. Wilfried Rank schaffte am Ende nach einem 0:2 Rückstand gegen Uwe Roth noch die Wende und sorgte für den vielumjubelnden neunten Punkt. Ein guter Start ist immer wichtig, darauf lässt es sich aufbauen.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

TGV Eintracht Beilstein - TTC Neckar-Zaber II 9:3

Deutliche Niederlage gegen Beilstein

Gegen eine Beilsteiner Mannschaft die in ihrem dritten Spiel erstmals in Bestbesetzung an die Platten ging war es erwartungsgemäß eine hohe Hürde die sich den Spielern des TTC Neckar -Zaber II stellte. Zu Beginn zeigte man sich jedoch hellwach und ging aus den Doppeln durch Siege von Wolfgang Ott/Wilfried Rank gegen Gekeler/Stubenhofer und Rüdiger De Frenne/Michael Schaible gegen Heim/Schuch mit 2:1 in Führung. Doch dann gingen gleich zu Beginn der Einzel die beiden Schlüsselspiele im Spitzenpaarkreuz in die Binsen und die Gastgeber bestimmten fortan die Partie. In den anschließenden Einzeln gab es für die Zweite nur noch einen Sieg von Wilfried Rank gegen Schuch und an der 3:9 Niederlage ließ sich nichts mehr rütteln.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

TTC Neckar-Zaber II - SpVgg Oedheim 9:5

Ein wichtiger Sieg

Zwei wichtige Punkte für das Ziel Klassenerhalt holten sich die Herren des TTC in der Landesklasse. Mit 9:5 gewann man gegen die SpVgg Oedheim. Wohlwissend um die Schwere der Aufgabe ging man hochkonzentriert in die Anfangsdoppel geriet aber trotz guten Leistungen mit 1:2 in Rückstand. Im weiteren Spielverlauf gewann man vier der fünf Spiele die in den Entscheidungssatz gingen und konnte sich damit den entscheidenden Vorsprung erspielen. Im Spitzenpaarkreuz gewann man alle 4 Spiele, im mittleren und hinteren Paarkreuz wurde jeweils 2 Siege eingefahren .

Nächstes Wochenende ist spielfrei, bevor man dann am 28.10. mit Horkheim einen der Meisterschaftsfavoriten am Hirnerweg empfängt.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

TTC Neckar-Zaber II - TSB Horkheim 4:9

Enttäuschender Auftritt

Gegen die ersatzgeschwächten Heilbronner Vorstädter hatte man sich vor dem Spiel durchaus etwas ausgerechnet. Um so enttäuschender war dann das Ergebnis. Mit 4:9 wurde man deutlich in die Schranken verwiesen. Schon in den Doppeln hatte der TSB Horkheim den Vorteil mit 2:1 auf seiner Seite. Das starke Spitzenpaarkreuz der Gäste mit Schuster und Hadlaczky sorgte dann mit einem 4:0 recht bald für klare Verhältnisse. Im mittleren Paarkreuz hatte man dann auch noch mit 1:3 das Nachsehen. Lediglich im hinteren Paarkreuz gewann man zwei Einzel. Mit 4:4 Punkten bewegt man sich nun in der Tabelle im hinteren Drittel.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

TSV Rossfeld - TTC Neckar-Zaber II 6:9

Zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt

Zwei wichtige Punkte konnte die zweite Herrenmannschaft des TTC Neckar-Zaber beim TabellendrittenTSV Roßfeld erkämpfen. Nach einem 0:3 Rückstand aus den Doppelbegegnungen (!) kamen die Neckar-Zaberer immer besser ins Spiel. Im vorderen Paarkreuz überraschten Wolfgang Ott und Rüdiger de Frenne mit ihren Siegen gegen Schaubrenner und Bartholdy und man verkürzte auf 2:3. Dass man das Spielen und Kämpfen nicht verlernt hat bewiesen auch die nächsten Spiele. Felix Nickel setzte sich noch nach einem 0:2 Satzrückstand gegen Meißner durch. Wilfried Rank und Florian Lutz legten dann mit Siegen gegen Pelger und Judt nach und beendeten den ersten Durchgang mit einer 5:4 Führung. Die zweiten Begegnungen in der Spitzengruppe endeten dann Unentschieden. Dabei überzeugte Abwehrspezialist Ott bei seinem knappen 3:2 Sieg gegen Bartholdy. Auch im mittleren Paarkreuz teilte man sich die Punkte. Michael Schaible konnte sich gegen Meißner durchsetzen. Das hintere Paarkreuz schlug dann erneut zu. Wilfried Rank siegte gegen Judt knapp im Entscheidungssatz mit 12:10 und Florian Lutz imponierte beim Sieg gegen Pelger mit herzerfrischendem Tischtennisspiel. Mit 6:4 Punkten hat man sich nun etwas Luft zu den hinteren Tabellenrängen verschafft.

Den Sieg feierte man danach gebührend bei Fassbier und belegten Brötchen in der Roßfelder Sporthalle. [siehe hier]

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...
Spielbericht:

TTC Neckar-Zaber II - TSV Niedernhall 8:8

Überraschender Punktgewinn

Einen überraschenden Punktgewinn erkämpften sich die Mannen um Wilfried Rank gegen den bisherigen Tabellenzweiten aus Niedernhall. Trotz holprigem Start bei einem 1:2 Rückstand aus den Eingangsdoppeln wo Felix Nickel/Steffen Bromm das Dreierdoppel der Gäste bezwangen, kam man immer besser ins Spiel. Danach profitierte man dass der Niedernhaller Spitzenmann Riedling verletzungsbedingt seine beiden Einzel abgeben musste. Im vorderen Paarkreuz waren die Spiele von Wolfgang Ott und Rüdiger de Frenne gegen Klinger hart umkämpft . Ott gelang dabei ein Sieg. Im mittleren Paarkreuz siegte überraschend Wilfried Rank gegen die beiden höher eingeschätzten Matzatka und Egner und im hinteren Paarkreuz bestätigte Florian Lutz seine aufsteigende Form mit 2 Siegen gegen Göller und Svagelj. Im Schlussdoppel dominierten dann die Niedernhaller Matzatka/Egner gegen Ott/Rank und sicherten den Gästen einen Punktgewinn. Letztlich war das Unentschieden aber ein großer Erfolg für die Zweite des TTC Neckar-Zaber. Nach diesem überzeugenden Auftritt darf man auf die nächsten Spiele gespannt sein.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...
Spielbericht:

VfL Obereisesheim - TTC Neckar-Zaber II 9:6

Ein Unentschieden war durchaus im Bereich des Möglichen

Im Spiel gegen den Mitaufsteiger aus Obereisesheim geriet man nach den Eingangsdoppeln mit 1:2 in Rückstand. Rüdiger de Frenne/Michael Schaible siegten dabei gegen Rau/Dorner. Im vorderen Paarkreuz folgten ein Sieg von Rüdiger de Frenne gegen Pilchowski. Wolfgang Ott hatte gegen die Nr.1 Schuh das Nachsehen. Die Mittelgruppe verlor dann beide Spiele. Michael Schaible unterlag Winter und Felix Nickel musste die Überlegenheit von Rau anerkennen. Im hinteren Paarkreuz siegten dann wie erwartet Wilfried Rank gegen Dorner und Florian Lutz gegen Wurst. Die zweiten Begegnungen im vorderen Paarkreuz brachten dann durch einen überraschenden Sieg des gut aufgelegten Rüdiger de Frenne gegen Schuh und einem weiteren Sieg von Wolfgang Ott gegen Pilchowski den TTC Neckar Zaber erstmals mit 6:5 in Führung. Doch danach kam ein Bruch. Die Mitte verlor wieder beide Spiel. Die beiden Niederlagen im hinteren Paarkreuz kamen jedoch völlig unerwartet. Das Spiel war somit entgültig zugunsten der Obereisesheimer entschieden.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

Spielbericht

NSU Neckarsulm III - TTC Neckar-Zaber II 9:0

Klare Niederlage gegen Spitzenreiter

Die Landesklasse Herren des TTC II fuhren zu Tabellenführer NSU Neckarsulm mit den festen Vorgaben, dem Gegner das Leben schwer zu machen. Doch die Anfangsphase meinte es nicht gut mit uns. Man hatte durchaus seine Chancen. Es hätte auch 3:2 stehen können, leider stand es 0:5. Danach verteidigte Neckarsulm in beeindruckender Manier seine Tabellenführung und ließ nur noch drei Satzgewinne zu. Am kommenden Samstag geht es nun im letzten Spiel des Jahres gegen den Tabellennachbarn aus Untereisesheim. Um sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen sollte man schauen dass zwei Punkte eingefahren werden.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

Der Bericht

TTC Neckar-Zaber II -TSV Untereisesheim 4:9

Dritte Niederlage in Folge.

Die dritte Niederlage in Folge setzte es für die zweite Mannschaft des TTC Neckar-Zaber der in der heimischen Halle auf Tabellennachbar Untereisesheim traf. Die Vorzeichen waren klar. Mit einem Sieg hätte man sich ins gesicherte Mittelfeld der Tabelle absetzen können. Doch der Spielverlauf war ein anderer. Am Ende unterlag man deutlich mit 4:9. Die Doppelschwäche machte sich gleich zu Beginn wieder bemerkbar. Lediglich ein Eingangsdoppel konnte gewonnen werden. Danach lief man immer einem Rückstand hinterher. Rüdiger de Frenne gegen Hesser und Michael Schaible und Felix Nickel jeweils gegen Dettmar punkteten noch in den Einzeln. Das war an diesem Tag zu wenig. Mit 7:11 Punkten beendet man die Vorrunde auf dem drittletzten Tabellenplatz der noch für die Relegationsspiele ausreichen würde.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

Der Spielbericht

TTC Neckar-Zaber II - TSV Bitzfeld I 9:5

Erfolgreicher Rückrundenauftakt

Mit einem 9:5 Sieg gegen Schlusslicht Bitzfeld startete der TTC Neckar-Zaber erfolgreich in die Rückrunde. In einer durchweg ausgeglichenen Partie waren letztendlich die Doppel die mit den Ausschlag zu Gunsten des TTC gaben. Wolfgang Ott/Florian Lutz besiegten dabei das Einser Doppel der Gäste mit 3:1. Das dreier Doppel Felix Nickel/Karoly Olajos legte mit einem weiteren Sieg nach. In den Einzeln waren es dann Michael Schaible und Felix Nickel die ohne Niederlage blieben. Beim Stande von 5:4 gelang Rüdiger de Frenne gegen die Nr.1 der Hohenloher Schellhorn ein wichtiger Fünfsatzsieg. Rüdi lag im Entscheidungssatz bereits 7:10 zurück kämpfte sich aber nochmals heran und siegte hauchdünn mit 12:10. Weitere Einzelsiege gab es noch von Wolfgang Ott und Florian Lutz. Mit 9:11 Punkten liegt man nun in der Tabelle auf dem sechsten Tabellenplatz.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

Der Spielbericht

TTC Neckar-Zaber II - Neckarsulmer SU III 5:9

Niederlage gegen den Tabellenführer

Die zweite Mannschaft des TTC Neckar-Zaber spielte gegen Tabellenführer NSU Neckarsulm III sehr gut mit, musste sich aber am Ende mit 5:9 geschlagen geben. Die Anfangsdoppel waren sehr umkämpft. De Frenne/Schaible besiegten Noori /Weber, Ott/Lutz unterlagen Zornmüller/Wörner und das dritte Doppel ging mit 9:11 im Entscheidungssatz an Neckarsulm. Im Spitzenpaarkreuz waren dann beide Spiele hart umkämpft. Rüdiger de Frenne setzte sich dabei gegen Weber und Wolfgang Ott gegen Noori durch und sorgten für eine 3:2 Führung. Im mittleren Paarkreuz unterlag danach Florian Lutz klar gegen Zornmüller doch Michael Schaible kämpfte gegen Wörner bravourös, unterlag aber knapp mit 9:11 im Entscheidungssatz. Das hintere Paarkreuz mit Felix Nickel und Karoly Olajos sorgten aber mit ihren Siegen wieder für eine 5:4 Führung. Im zweiten Durchgang lief dann leider nicht mehr allzu viel zusammen. Es gab viele knappe Satzausgänge zu Gunsten der Neckarsulmer und somit wurde es nichts mit einem möglichen Punktgewinn. Trotz der Niederlage zeigte die Zweite eine recht passable Leistung. Das lässt für die kommenden Spiele hoffen.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

Der Spielbericht

Niedernhall I - TTC Neckar-Zaber II 9:4

Zu ungewohnter Uhrzeit ( Sonntagnachmittag 15:00 ) gastierte man beim Tabellenzweiten TSV Niedernhall. Nachdem man in der Vorrunde dem Gegner noch ein Unentschieden abtrotzte rechnete man sich auch diesmal eine Punktgewinn aus. Bis zum Spielstand von 4:5 hielt man auch ganz ordentlich mit. Dabei siegten das Doppel Rüdiger de Frenne/Michael Schaible gegen Egner/Matzatka sowie im Spitzenpaarkreuz Rüdiger de Frenne gegen Klinger und im hinteren Paarkreuz Karoli Olajos gegen Svagelj und Steffen Bromm gegen Göllner. Ab dann kam es wie schon oft in dieser Saison, dass man in Durchgang zwei erheblich abbaute. Man konnte in keinem der folgenden Einzel die Niedernhaller Spieler gefährden und musste eine 4:9 Niederlage hinnehmen. Mit 9:15 Punkten liegt die Mannschaft derzeit auf dem siebten Tabellenplatz welcher am Ende zum sicheren Klassenerhalt reichen würde.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

Spielbericht

TTC Neckar-Zaber II - TGV Eintracht Beilstein 4:9

Nach dieser deutlichen Heimniederlage befindet sich die Zweite weiterhin mitten im Abstiegskampf. Wie schon in der Vorrunde war man auch dieses mal chancenlos. Zwei kampflos gewonnene Spiele sowie jeweils ein Sieg von Rüdiger de Frenne und Felix Nickel in den Einzeln, waren die ein zigste Ausbeute. Die nächsten Spiele werden zeigen müssen wo die Reise hingeht. Zumindest das Erreichen des Relegationsplatzes sollte als Ziel ausgegeben werden.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

Der Spielbericht

TSB Horkheim I - TTC Neckar - Zaber II 7:9

Zwei wichtige Punkte konnte sich die zweite Herrenmannschaft des TTC Neckar-Zaber beim Tabellendritten Horkheim erkämpfen. Nach einem 1:2 Rückstand aus den Doppelbegegnungen ( Punktgewinn von Wilfried Rank/Felix Nickel ) kam man immer besser ins Spiel. Im vorderen Paarkreuz teilte man sich die Punkte. Rüdiger de Frenne besiegte Florian Waldenmaier und Wolfgang Ott unterlag nach gutem Spiel Patrick Schuster. Im mittleren Paarkreuz überraschten dann Wilfried Rank und Michael Schaible mit Siegen gegen Henrik Starkloff bzw. Philip Hübner. Im hinteren Paarkreuz teilte man sich dann wieder die Punkte . Florian Lutz besiegte Moritz Hübner dagegen unterlag Felix Nickel gegen den gut aufgelegten Gianni Fantaguzzi. Mit einer 5:4 Führung ging es dann in den zweiten Durchgang. Bis zur 8:7 Führung teilte man sich dann in jedem Paarkreuz die Punkte. Wolfgang Ott besiegte dabei Florian Waldenmaier. Michael Schaible siegte gegen Henrik Starkloff und Felix Nickel überzeugte gegen Moritz Hübner. Eigentlich gab man sich mit dem einen Punktgewinn zufrieden. Doch im Schlussdoppel wuchsen Wolfgang Ott und Florian Lutz gegen Patrick Schuster und Florian Waldenmaier über sich hinaus und gewannen nach einer super Leistung das Schlussdoppel .

Mit diesem überraschenden Auswärtssieg hat mit sich etwas Luft zum direkten Abstiegsplatz verschafft.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

Der Spielbericht

TTC Neckar-Zaber II - TSV Rossfeld I 3:9

Nachdem man in der Vorrunde gegen den derzeitigen Tabellenvierten Rossfeld noch einen knappen Sieg verbuchen konnte, rechnete man sich natürlich auch in der Rückrundenbegegnung etwas aus. Doch es kam anders als man dachte. Am Ende hatte man mit 3:9 deutlich das Nachsehen. Es gab zwar viele hart umkämpfte Spiele, doch meistens mit dem besseren Ende für die Hohenloher. Für den TTC punkteten das Doppel Wolfgang Ott/Wilfried Rank sowie in den Einzeln Rüdiger de Frenne und Felix Nickel. Nun gilt es in der nächsten Partie in Oedheim mit einem Punktgewinn gegen den Tabellennachbarn den Relegationsplatz zu sichern.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

Der Spielbericht

Chancen auf Klassenerhalt bewahrt

Durch einen Last Minute Sieg beim Tabellennachbarn Oedheim hat man sich die Chance auf den direkten Klassenerhalt bewahrt. Bitzfeld und Oedheim sind die direkten Absteiger in die Bezirksklasse und man liegt gemeinsam mit Untereisesheim punktgleich auf dem Abstiegs-Relegationsplatz. Im letzten Spiel der Saison treffen beide Mannschaften noch aufeinander und es könnte unter Umständen zu einem sogenannten Endspiel kommen. Gegen Oedheim lag man nach den Doppeln 1:2 zurück. Punktgewinn von Rüdiger de Frenne/Michael Schaible. Danach wurden im Spitzenpaarkreuz durch Rüdiger de Frenne und Wolfgang Ott sowie in der Mitte von Michael Schaible und Wilfried Rank 4 Spiele in Folge gewonnen und man ging mit 5:2 in Führung. Im hinteren Paarkreuz gab man beide Spiele ab. Im zweiten Durchgang siegten erneut Rüdiger de Frenne, Wolfgang Ott und Michael Schaible in ihren Spielen. Am Ende musste das Schlussdoppel die Entscheidung bringen. De Frenne / Schaible lagen zunächst gegen Denz/Gerwert mit 1:2 Sätzen zurück. Es schien auf ein Unentschieden hinauszulaufen doch Rüdi und Michi drehten das Spiel noch. Vierter Satz 12:10, Fünfter Satz 11:9. Die Freude auf Seiten unserer Mannschaft war natürlich riesengroß.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

Der Spielbericht

TTC Neckar - Zaber II - VFL Obereisesheim I 3:9

Die Vorzeichen waren klar. Um den Relegationsplatz noch verlassen zu können musste ein Punkt her sowie das letzte Spiel in Untereisesheim gewonnen werden. Schon nach einem 0:3 Rückstand aus den Eingangsdoppeln war klar dass man gegen Obereisesheim kaum noch punkten konnte. Lediglich Rüdiger de Frenne und Wolfgang Ott gewannen im Spitzenpaarkreuz gegen Rau und Michael Schaible im mittleren Paarkreuz gegen Pilchowski. Es gab zwar noch das eine oder andere Einzel das man hätte gewinnen können, doch das war an diesem Tag zu wenig. Durch diese klare Niederlage ist jetzt klar , dass man sich am 5. Mai im Relegationsturnier gegen die jeweils Tabellenzweiten der Bezirksligen Heilbronn und Hohenlohe , Erlenbach und Elpersheim , durchsetzen muss um ein weiteres Jahr in der Landesklasse zu verbleiben.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

Der Spielbericht

TTC Neckar -Zaber II muss trotz Erfolg in die Relegation

Durch diesen Sieg, gegen einen allerdings nicht in Bestbesetzung antretenden TSV Untereisesheim beendet man die Runde mit 15 : 21 Punkten auf dem Relegationsplatz. Nach langer Zeit konnten endlich mal wieder zwei Eingangsdoppel durch Wolfgang Ott/Wilfried Rank und Florian Lutz/Felix Nickel gewonnen werden. Im ersten Durchgang folgten danach Siege von Michael Schaible, Wilfried Rank, Felix Nickel und man ging mit 5:4 in Führung. In Durchgang zwei überzeugten dann Rüdiger de Frenne, Wolfgang Ott und nochmals Michael Schaible sowie Felix Nickel mit weiteren Erfolgen und sicherten einen knappen 9:6 Sieg.

Am 5.Mai spielt man nun im Relegationsturnier - welches in der Brackenheimer Verbandssporthalle stattfindet - gegen Erlenbach und Elpersheim um den Klassenerhalt.

Wilfried Rank


KLICK hier zum ...

Übersicht Tabellen

Vorrunde

Platz

Verein

Begeg.

S

U

N

Spiele

+ / -

Punkte

1.

NSU Neckarsulm III

9

8

0

1

78:31

+ 47

16:2

2.

TSV Niedernhall

9

6

2

1

76:51

+ 25

14:4

3.

TSB Horkheim

9

6

0

3

69:54

+ 15

12:6

4.

TSV Rossfeld

9

5

1

3

72:55

+ 17

11:7

5.

TGV Eintracht Beilstein

9

4

1

4

63:63

+- 0

9:9

6.

Vfl Obereisesheim

9

4

0

5

49:65

- 16

8:10

7.

TSV Untereisesheim

9

3

1

5

52:67

- 15

7:11

8.

TTC Neckar-Zaber II

9

3

1

5

52:68

- 16

7:11

9.

SpVgg Oedheim

9

2

0

7

44:76

- 32

4:14

10.

TSV Bitzfeld

9

0

0

9

38:81

- 43

0:18

Auf- und Abstiegsregelung:

1. Meister steigt auf / 8. Relegation / 9. + 10. steigt Abstieg

Rückrunde

Platz

Verein

Begeg.

S

U

N

Spiele

+ / -

Punkte

1.

NSU Neckarsulm III

9

8

0

1

79:33

+ 46

16:2

2.

TSV Niedernhall

9

6

1

2

66:39

+ 27

13:5

3.

Vfl Obereisesheim

9

6

1

2

71:46

+ 25

13:5

4.

TSV Rossfeld

9

6

0

3

68:59

+ 9

12:6

5.

TSB Horkheim

9

4

0

5

64:56

+ 8

8:10

6.

TSV Untereisesheim

9

3

2

4

60:68

- 8

8:10

7.

TGV Eintracht Beilstein

9

3

2

4

54:66

- 12

8:10

8.

TTC Neckar-Zaber II

9

4

0

5

55:70

- 15

8:10

9.

SpVgg Oedheim

9

2

0

7

43:71

- 28

4:14

10.

TSV Bitzfeld

9

0

0

9

29:81

- 52

0:18

Abschlußtabelle

Platz

Verein

Begeg.

S

U

N

Spiele

+ / -

Punkte

1.

NSU Neckarsulm III

18

16

0

2

157:64

+ 93

32:4

2.

TSV Niedernhall

18

12

3

3

142:90

+ 52

27:9

3.

TSV Rossfeld

18

11

1

6

140:114

+ 26

23:13

4.

Vfl Obereisesheim

18

10

1

7

120:111

+ 9

21:15

5.

TSB Horkheim

18

10

0

8

133:110

+ 23

20:16

6.

TGV Eintracht Beilstein

18

7

3

8

117:129

- 12

17:19

7.

TSV Untereisesheim

18

6

3

9

112:135

- 23

15:21

8.

TTC Neckar-Zaber II

18

7

1

10

107:138

- 31

15:21

9.

SpVgg Oedheim

18

4

0

14

87:147

- 60

8:28

10.

TSV Bitzfeld

18

0

0

18

67:162

- 95

0:36


Wurde kein Bericht geschrieben ...

... erscheint dieser Text

Bericht:

... Autsch - Leider Fehlanzeige

Da ich keinen Bericht bekommen habe kann auch keiner veröffentlicht werden

[ist eigentlich Schade]


Gehe hier zur:
  • Berichte ... Sps 2016/17 Berichte ... Sps 2016/17

Erklärung:
  • SpT = Spieltag

  • VR = Vorrunde

  • RR = Rückrunde


Unsere 2te Mannschaft konnte in der Vorrunde und Rückrunde fast gleichmäßig Punkte erspielen, was letztendlich aber nur (!) für den Relegationsplatz reichte. Nun spielt man gegen Erlenbach und Elpersheim um den Klassenerhalt. Wenn man die Punkteausbeute ansieht war alles garnicht so schlecht.