Spielberichte, Ergebnisse + Original-Spielbericht sowie Tabellen

5. Mannschaft Vorrunde / Rückrunde der Spielsaison 2017/18


Ergebnisse der Vorrunde / Rückrunde mit Spielberichten und dem Original-Spielbericht
... die Übersicht aller Begegnungen mit den Ergebnissen der RR:

TSB Horkheim VI - TTC Neckar-Zaber V 4:9

TTC Neckar-Zaber V - SV Massenbachhausen II 9:4

SV Frauenzimmern III - TTC Neckar-Zaber V 0:9

TTC Neckar-Zaber V - VfL Obereisesheim III 6:9

TTC Neckar-Zaber V - TTC Zaberfeld III 5:9

TSG 1845 Heilbronn V - TTC Neckar-Zaber V 5:9

TTC Neckar-Zaber V - TG Böckingen 1890 IV 6:9

... die Übersicht aller Begegnungen mit den Ergebnissen der VR:

VfL Obereisesheim III - TTC Neckar-Zaber V 9:1

TTC Neckar-Zaber V - SV Frauenzimmern III 6:9

TTC Neckar-Zaber V - TSB Horkheim VI 9:6

TTC Zaberfeld III - TTC Neckar-Zaber V 7:9

TTC Neckar-Zaber V - TSG 1845 Heilbronn V 3:9

TG Böckingen 1890 IV - TTC Neckar-Zaber V 1:9

SV Massenbachhausen II - TTC Neckar-Zaber V 9:3

VfL Obereisesheim III - TTC Neckar-Zaber V 9:1

Unerfahrenes Team bezahlt Lehrgeld

Leider war es mit dem teilweise recht unerfahrenen Team nicht möglich dem Gegner mehr Paroli zu bieten und den Spielverlauf spannender zu gestalten. So unterlag man dem VfL Obereisesheim III klar mit 9:1. Einziger Lichtblick war der Ehrenpunkt durch Gerhard Wunderlich, der sein Match mit 3:1 gewinnen konnte.

Jochen Frank


Gehe hier zum:

TTC Neckar-Zaber V - SV Frauenzimmern III 6:9

Knappe Niederlage

Beim zweiten Punktspiel der Saison war der SV Frauenzimmern III zu Gast in Brackenheim. Nach den Doppelpartien ging der SV mit 2:1 Punkten in Führung. In einer anschließenden Siegesserie von vier Spielen, konnte man zwischenzeitlich den Vorsprung auf 5:2 Punkte ausbauen. Innerhalb der weiteren Partien war lediglich Melissa Olajos bei ihrem ersten Herrenrundenspiel in der Lage, einen Punkt zu erkämpfen und dadurch das Spiel weiter offen zu halten. Die gute Ausgangssituation, zumindest noch eine Punkteteilung zu erreichen, wurde im Spiel von Manfred Umbach, der bereits mit 2:0 Sätzen in Front lag, leider nicht genutzt. Somit belohnte sich die Mannschaft nicht für eine gute kämpferische Leistung in einer bis zum Schluss spannenden Partie. Mit 9:6 musste man sich letztendlich beugen. In der nächsten Woche ist der TSB Horkheim VI zu Gast in Brackenheim, Spielbeginn 17:30 Uhr.

Jochen Frank


Gehe hier zum:

TTC Neckar-Zaber V - TSB Horkheim VI 9:6

Fünfte feiert ersten doppelten Punktgewinn

Am dritten Spieltag war der TSB Horkheim VI zu Gast in Brackenheim. Nach den Doppelpartien ging der TTC mit 2:1 in Front. Der weitere Spielverlauf gestaltete sich sehr ausgeglichen. Die Einzel in den Kreuzpartien endeten mit einer Punkteteilung 3:3. Im direkten Einzelvergleich konnte man sich dann aber doch deutlich durchsetzen. In einem bis zum Schluss spannenden Schlagabtausch, sorgte letztendlich Christoph Bauer für den entscheidenden Siegpunkt, in dem er das letzte Match über fünf Sätze gewinnen konnte. Das bereits angetretene Schluss Doppel mit Jürgen Rust/Jochen Gaide konnte dann vorzeitig den Spielbetrieb einstellen. Nach dem ersten Sieg der Saison hat der TTC das Tabellenende verlassen und sich auf Platz fünf positioniert. Nächste Woche ist spielfrei. Am So, 15.10. sind wir zu Gast bei der dritten Mannschaft von Zaberfeld. Beginn ist um 9 Uhr.

Jochen Frank


Gehe hier zum:
Der Spielbericht:

TTC Zaberfeld III - TTC Neckar-Zaber V 7:9

Harter Kampf zahlt sich aus

Am Sonntagmorgen war man zu Gast beim TTC Zaberfeld III. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten - nach den Doppelpartien geriet der TTC mit 3:0 in Rückstand - konnte man im ersten Einzeldurchgang zurückschlagen und kam bis auf einen Zähler zum 5:4 Zwischenstand heran. Nach den anschließenden Partien im Direktvergleich konnte sich der TTC auf 8:7 absetzen, so dass im Schlussdoppel über Punkteteilung oder Sieg entschieden werden musste. Das erste Doppel Jonas Albrecht/Jochen Frank kam besser ins Spiel und ging mit 2:0 in Front. Der bereits sicher geglaubte Sieg, geriet aufgrund von vielen individuellen Fehlern dann aber noch einmal ins Wanken und Zaberfeld konnte zum 2:2 Satz ausgleichen. Im letzten Satz hat man sich dann aber wieder zusammengenommen und konnte den Schusspunkt in einer spannenden Partie setzen. Der TTC hat sich mit dem zweiten Sieg der laufenden Runde im Tabellenmittelfeld festgesetzt und sich für eine gute kämpferische Leistung in einem über dreistündigen Schlagabtausch belohnt. Weiter so! Das nächste Spiel findet erst am 04.11. in der Verbandsporthalle in Brackenheim um 17:30 Uhr statt. Zu Gast ist dann die TSG Heilbronn V.

Jochen Frank


Gehe hier zum:
Spielbericht

Ersatzgeschwächt ohne Chance

Beim einzigen Heimspiel der Saison in Lauffen, empfing die Fünfte Mannschaft die TSG 1845 Heilbronn. Von vorn herein war klar, dass nur ein kleines Wunder helfen würde - der TTC hatte mit Jochen Frank nur einen offiziellen Spieler der Fünften im Kader - Punkte einzufahren. Der Spielverlauf bestätigte dann bald die Annahme, so dass lediglich ein Doppel mit Jochen Frank/ Uli Eberbach, sowie Melissa Olajos und Manfred Umbach, beide in den ersten Einzelpartien, insgesamt drei Punkte zur Ergebniskosmetik beisteuern konnten. Zu wenig um Zählbares zu behalten, so dass man deutlich mit 9:3 unterlag.

Jochen Frank


Klick hier auf den:
Bericht der Begegnung?

"Autsch"!!

Tut uns leid, aber es wurde leider kein Bericht von der zuständigen Person geschrieben so dass nichts erscheinen kann!

Eigentlich SCHADE


Klick hier auf den:
Spielbericht

Ohne Chance beim Tabellenführer

Im letzten Hinrunden Spiel traf der TTC auf den Tabellenführer TSV Massenbachhausen II. Mit insgesamt 7 Spielern - erfreulicherweise war es Andras, der nach langer Zeit endlich einmal wieder am Tisch stand und das mittlere Doppel verstärkte - trat man an. Nach den Doppelpartien stand es 2:1. Das Doppel Albrecht / Frank konnte einen Punkt sichern. Bei den anschließenden Einzelpartien war dann lediglich Jonas Albrecht in der Lage, dem starken vorderen Paarkreuz Paroli zu bieten und noch einmal Punkte auf das TTC Konto zu verbuchen. Da man nicht in Bestbesetzung antrat, war es dann auch nicht verwunderlich, dass nicht mehr zu holen war und die Partie ohne eigene Punkte abgegeben wurde. Der TTC unterlag am Ende klar mit 9:3. Nach Abschluss der halben Spielzeit, überwintert der TTC nun auf Tabellenplatz 5.

Jochen Frank


Klick hier auf den:

TSB Horkheim VI - TTC Neckar-Zaber V 4:9

Rückrundenstart geglückt

Am Sonntagmorgen war man zu Gast beim TSB Horkheim. Nach den Doppelpartien ging man mit 2:1 in Front. Nach dem ersten Einzeldurchgang konnte man die Führung weiter ausbauen. Lediglich eine Partie ging verloren, so dass es zwischenzeitlich 7:2 stand. Die anschließenden Begegnungen waren ausgeglichener. Insgesamt waren noch vier weitere Partien erforderlich - Jürgen Rust und Jochen Frank, jeweils ohne Satzverlust, steuerten die letzten beiden Punkte bei - um den Sack zuzumachen. Mit einem Sieg mit 9:4 Punkten gelang somit ein erfolgreicher Start in die Rückrunde und die Festigung der mittleren Tabellenposition auf Platz 5.

Jochen Frank


Das Ergebnis und alle Einzelheiten:

Spielbericht

Souveräner Sieg des TTC V mit 9:0

Am Samstagnachmittag war man zu Gast bei der dritten Mannschaft des SV Frauenzimmern. Nach bereits etwas über anderthalb Stunden hatte man die sportliche Aufgabe mit maximalem Ertrag abgeschlossen und ohne Spielverlust die Partie beendet. Nach knappen Siegen des ersten Doppels Jürgen Rust / Andreas Knotik sowie des dritten Doppels Melissa Olajos / Luca Berger, jeweils im 5. Satz, konnten die weiteren Einzelbegegnungen mit weniger Satzverlusten bestritten werden. Lediglich Jürgen Rust wurde noch einmal richtig gefordert und bestritt im vorderen Paarkreuz sein Match über die volle Länge. Insgesamt also ein sehr souveräner Sieg, der die mittlere Tabellenposition weiter festigt und für die kommenden Partien gegen die beiden führenden Mannschaften, die Hoffnung auf weitere Punkte bestehen lässt.

Jochen Frank


Das Ergebnis und alle Einzelheiten:

Spielbericht

Doppelter Punktgewinn gegen Massenbachhausen

Schon am Freitagabend fand das Spiel gegen die zweite Mannschaft des SV Massenbachhausen in Brackenheim statt. Nach den Doppelpartien ging man mit 2:1 in Front. Der anschließende erste Durchgang verlief im vorderen und mittleren Paarkreuz ausgeglichen. Das hintere Paarkreuz mit Jochen Gaide und Melissa Olajos konnte zum vorläufigen Zwischenstand von 6:3 dann aber voll punkten. Im zweiten Durchgang gab man nur noch eine Partie ab und besiegelte damit den klaren Sieg zum 9:4 Endstand.

Jochen Frank


Das Ergebnis und alle Einzelheiten:

Spielbericht

Knappe Niederlage gegen Obereisesheim III

Am Samstagabend war der VfL Obereisesheim III zu Gast in Brackenheim. Bei den Doppelpartien konnten lediglich Jürgen Rust/Jochen Frank für den TTC Punkten. Die folgenden Einzelpartien verliefen abwechselnd mit Punktgewinn und Punktabgabe bis zu den hinteren Paarkreuzpartien im zweiten Durchgang, bei denen man ohne Punktgewinn blieb. Damit ging die spannende Begegnung mit 9:6 Punkten an die Gastmannschaft nach Obereisesheim. Für den TTC punkteten: Rust (2), Frank (2), Olajos (1). Mit den Ergebnissen des Wochenendes steht der TTC nun auf Position 4 und konnte sich damit um einen Platz nach oben verbessern.

Jochen Frank


Das Ergebnis und alle Einzelheiten:
Bericht der Begegnung?

"Autsch"!!

Tut uns leid, aber es wurde leider kein Bericht von der zuständigen Person geschrieben so dass nichts erscheinen kann!

Eigentlich SCHADE


Das Ergebnis und alle Einzelheiten:
Bericht der Begegnung?

"Autsch"!!

Tut uns leid, aber es wurde leider kein Bericht von der zuständigen Person geschrieben so dass nichts erscheinen kann!

Eigentlich SCHADE


Das Ergebnis und alle Einzelheiten:
Bericht der Begegnung?

"Autsch"!!

Tut uns leid, aber es wurde leider kein Bericht von der zuständigen Person geschrieben so dass nichts erscheinen kann!

Eigentlich SCHADE


Das Ergebnis und alle Einzelheiten:

Übersicht Tabellen
Vorrunde

Platz

Verein

Begeg.

S

U

N

Spiele

+ / -

Punkte

1.

SV Massenbachhausen II

7

5

2

0

61:39

+ 22

12:2

2.

VfL Obereisesheim III

7

5

1

1

59:25

+ 34

11:3

3.

TTC Zaberfeld III

7

4

1

2

53:33

+ 20

9:5

4.

TSG 1845 Heilbronn V

7

3

2

2

49:45

+ 4

8:6

5.

TTC Neckar-Zaber V

7

3

0

4

40:50

- 10

6:8

6.

TSB Horkheim VI

7

2

1

4

40:51

- 11

5:9

7.

SV Frauenzimmern III

7

2

1

4

34:54

- 20

5:9

8.

TG Böckingen 1890 IV

7

0

0

7

24:63

- 39

0:14

Rückrunde

Platz

Verein

Begeg.

S

U

N

Spiele

+ / -

Punkte

1.

TTC Zaberfeld III

7

7

0

0

63:12

+ 51

14:0

2.

VfL Obereisesheim III

7

6

0

1

55:25

+ 30

12:2

3.

TTC Neckar-Zaber V

7

4

0

3

53:40

+ 13

8:6

4.

TG Böckingen 1890 IV

7

3

1

3

36:50

- 14

7:7

5.

TSG 1845 Heilbronn V

7

3

0

4

43:43

+- 0

6:8

6.

SV Massenbachhausen II

7

2

1

4

43:47

- 4

5:9

7.

TSB Horkheim VI

7

2

0

5

32:54

- 22

4:10

8.

SV Frauenzimmern III

7

0

0

7

9:63

- 54

0:14

Abschlußtabelle

Platz

Verein

Begeg.

S

U

N

Spiele

+ / -

Punkte

1.

TTC Zaberfeld III

14

11

1

2

116:45

+ 71

23:5

2.

VfL Obereisesheim III

14

11

1

2

114:50

+ 64

23:5

3.

SV Massenbachhausen II

14

7

3

4

104:86

+ 18

17:11

4.

TSG 1845 Heilbronn V

14

6

2

6

92:88

+ 4

14:14

5.

TTC Neckar-Zaber V

14

7

0

7

93:90

+ 3

14:14

6.

TSB Horkheim VI

14

4

1

9

72:105

- 33

9:19

7.

TG Böckingen 1890 IV

14

3

1

10

60:113

- 53

7:21

8.

SV Frauenzimmern III

14

2

1

11

43:117

- 74

5:23



Gehe hier zur:
  • Berichte ... Sps 2016/17 Berichte ... Sps 2016/17

Wissenswert:

SpT = Spieltag

VR = Vorrunde

RR = Rückrunde


Unsere 5te Mannschaft hatte ein wenig damit zu kämpfen dass man immer wieder Spieler nach oben abgeben musste. Der 5te Tabellenplatz war jedoch letztendlich zufriedenstellend.