Spielberichte, Ergebnisse + Original-Spielbericht sowie Tabellen

4. Mannschaft Vorrunde / Rückrunde der Spielsaison 2017/18

Ergebnisse der Vorrunde / Rückrunde mit Spielberichten und Original-Spielbericht
... die Übersicht aller Begegnungen mit den Ergebnissen der RR:

TTC Neckar-Zaber IV - TSV Ilsfeld IV 9:1

TTC Neckar-Zaber IV - TSV Ochsenburg 9:4

Spfr. Neckarwestheim - TTC Neckar-Zaber IV 6:9

TTC Neckar-Zaber IV - SV Massenbachhausen 7:9 (siehe Bericht)

TSV Meimsheim II - TTC Neckar-Zaber IV 3:9

TSB Horkheim IV - TTC Neckar-Zaber IV 2:9

TTC Zaberfeld II - TTC Neckar-Zaber IV 9:2

TTC Neckar-Zaber IV - Spfr. Stockheim 9:4

TTC Neckar-Zaber IV - SV Schozach II 9:1

... die Übersicht aller Begegnungen mit den Ergebnissen der VR:

Spfr. Stockheim - TTC Neckar-Zaber IV 8:8

TTC Neckar-Zaber IV - Spfr. Neckarwestheim 9:3

TTC Neckar-Zaber IV - TSV Meimsheim II 9:1

SV Massenbachhausen - TTC Neckar-Zaber IV 3:9

TSV Ochsenburg - TTC Neckar-Zaber IV 9:4

TTC Neckar-Zaber IV - TSB Horkheim IV 9:4

SV Schozach II - TTC Neckar-Zaber IV 5:9

SC Ilsfeld IV - TTC Neckar-Zaber IV 2:9

TTC Neckar-Zaber IV - TTC Zaberfeld 3:9

Der Bericht

Überraschender Punktverlust

Konnte man im letzten Jahr noch beide Partien gegen die Spfr. Stockheim gewinnen, so musste diesmal ein Unentschieden (8:8) reichen. Bereits mit 1:5 lag man hinten ehe man sich doch noch besann nicht sang und klanglos das Spiel abzugeben. Garant für diesen Punktgewinn war das hintere Paarkreuz mit Ekkehardt Rosendorf und Jonas Albrecht, die allein für 5 Punkte gut waren. Marco Haagen mit einem Erfolg im Spitzenpaarkreuz sowie 2 Einzelerfolgen von Marcel Sonnentag, der einen fast perfekten Einstand hatte, brachten die acht Punkte zustande. Einen recht unglücklichen Einstand hatte Robin Olajos, der bei einer Begegnung im fünften Satz 10:7 führte, aber diese Führung nicht in einen Sieg ummünzen konnte. Sicher mitentscheidend war auch der Verlust von drei Doppelspielen. Luft nach oben ist auf jeden Fall vorhanden.

Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht:

TTC Neckar-Zaber IV - Spfr. Neckarwestheim 9:3

Erster Sieg in der Rückrunde

Gegen die Spfr. Neckarwestheim konnte im ersten Heimspiel der Saison ein überzeugender Sieg mit 9:3 erspielt werden. Man muss allerdings festhalten, dass die Gäste ersatzgeschwächt an die Platten gingen. In den Doppelspielen kamen Marco Haagen/Frodewin Kübler und Ekkehardt Rosendorf/Jonas Albrecht zu Erfolgen. In den Einzelspielen siegten dann noch Frodewin Kübler (2x) sowie Marco Haagen, Marcel Sonnentag, Robin Olajos, Ekkehardt Rosendorf und Jonas Albrecht je einmal. Somit konnte sich jeder Mitspieler in die Siegerliste eintragen.

Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht:

Klarer Erfolg im Derby gegen Meimsheim II

Mit 9:1 besiegte der TTC Neckar-Zaber IV den Gast aus Meimsheim II doch recht klar und schraubte das Punkteverhältnis jetzt auf 5:1. Die Mannen um Jonas Albrecht ließen nur eine Doppelpaarung sausen. Alle darauffolgenden Einzel wurde siegreich gestaltet. Wenn auch das eine oder andere Spiel erst im fünften Satz entschieden wurde war es letztendlich eine deutliche Angelegenheit.

Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht

SV Massenbachhausen - TTC Neckar-Zaber IV 3:9

Weiter ohne doppelten Punktverlust

Mit dem 9:3 Erfolg gegen den SV Massenbachhausen hat die Vierte weiterhin noch keine Niederlage auf ihrem Konto. Bereits in den Doppeln konnte man mit 2:1 in Führung gehen. Bis zum 5:3 für den TTC konnte sich keine Mannschaft klar durchsetzen. Dann aber ging ein Spiel nach dem anderen an den TTC so dass die Massenbachausener noch klar unterlegen waren. Weiterhin eine weiße Weste haben das Doppel Ekkehardt Rosendorf/Jonas Albrecht die ihr Konto jetzt auf 4:0 schraubten.

Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht:

Erste Niederlage

Mit 9:4 gegen den TSV Ochsenburg musste die 4. Mannschaft die erste Niederlage in der laufenden Runde hinnehmen. Dass die Niederlage eigentlich um einiges knapper war als es das Ergebnis aussagt, zeigt die Tatsache, dass allein sechs Spiele erst im fünften Satz entschieden wurde. Marco Haagen, im vorderen Paarkreuz, verlor dadurch beide Einzel recht unglücklich. Lag man in den Doppeln noch 2:1 vorne musste man den Gegner in den Einzeln stetig vorbei ziehen lassen. Für den TTC an den Tischen standen; Marco Haagen, Marcel Sonnentag, Frodewin Kübler, Jürgen Rust, Jonas Albrecht und Jochen Frank.

Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht

Jetzt wieder vorne dabei

Mit dem 9:4 Erfolg gegen den TSB Horkheim IV konnte die 4. Mannschaft in der Tabelle auf den zweiten Platz nach vorne springen. Dass das Spiel nicht so eindeutig war wie es das Gesamtergebnis aussagt zeigt schon die Tatsache, dass man alleine 6 Spiele erst im fünften Satz beendete und dabei der TTC vier für sich entscheiden konnte. Stark aufgetreten sind Robin Olajos und Marcel Sonnentag die sowohl im Einzel als auch im Doppel ohne Niederlage blieben. Jetzt hat man 9:3 Punkte auf dem Konto.

Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht

2ten Tabellenplatz gefestigt

Schwerer als ursprünglich erwartet tat sich die Vierte beim Spiel gegen den SV Schozach II. Letztendlich konnte man zwar mit 9:5 gewinnen aber es war ein mühsames Geschäft. In den Eingangsdoppeln siegten Ekkehardt Rosendorf/Jonas Albrecht und Marco Haagen/Frodewin Kübler. Leichtfertig verschenkt wurde das dritte Doppel, das eigentlich den Sieg schon in der Tasche hatte. In den Einzeln erspielten Robin Olajos, Ekkehardt Rosendorf (je zweimal), Marco Haagen, Frodewin Kübler und Jonas Albrecht mit je einem Einzelerfolg die weiteren Punkte. Wie nah Sieg und Niederlage beieinander sind hat Robin gezeigt, der in beiden Einzel 0:2 zurück lag und noch gewinnen konnte. Letztendlich lag das Glück auf seiner Seite.

Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...

SC Ilsfeld IV - TTC Neckar-Zaber IV 2:9

Der Bericht

Keine Mühe beim Sieg

Ohne große Mühe besiegte die 4. Mannschaft des TTC den SC Ilsfeld IV deutlich mit 9:2. Bereits in den Eingangsdoppeln konnte man mit 3:0 in Führung gehen. Dieser Erfolg war durchweg nie gefährdet und zeigt, dass man nicht zu unrecht auf den vorderen Plätzen steht. Mit an den Platten standen: Marco Haagen, Ditmar Heim, Robin Olajos, Marcel Sonnentag, Ekkehardt Rosendorf und Jonas Albrecht. Ditmar hat an diesem Tag trotz starker Erkältung voll überzeugt.

Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht

Hohe Niederlage zeigt nicht den tatsächlichen Kräftevergleich

Mit 9:3 unterlag die 4. Mannschaft im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer TTC Zaberfeld II. Den wahren Kräftevergleich zeigt dieses Ergebnis jedoch nicht, da viele Spiele hart umkämpft waren und letztendlich sich dann Zaberfeld durchgesetzt hat. Sicher war der Sieg dann doch verdient. Marcel Sonnentag und Marco Haagen konnten ein Einzelspiel für den TTC Neckar-Zaber gewinnen. Das Doppel Robin Olajos/Marcel Sonnentag siegten in den Eingangsdoppeln. Nach der Vorrunde hat man mit 13:5 Punkten ein gutes Polster für die Rückrunde.

Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht

Müheloser Erfolg der 4ten gegen dezimierten Gegner

Ohne Mühe kam die 4te zu einem deutlichen 9:1 Erfolg gegen den SC Ilsfeld IV. Da man nur ein Einzel abgeben musste und zudem noch zwei Spiele kampflos an den TTC gingen war der erste Erfolg der Rückrunde nie gefährdet. Der richtige Einstieg für die kommenden Begegnungen.

.Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht

Revanche für Vorspielniederlage gelungen

Mit weniger Gegenwehr als ursprünglich gedacht besiegte die 4. Mannschaft des TTC Neckar-Zaber den Gast aus Ochsenburg mit 9:4. Einen starken Auftritt hatte dabei die Nummer 1 des TTC Reiner Harzer, der gegen das Spielstarke vordere Paarkreuz von Ochsenburg seine bisher beste Leistung abrufen konnte und ein Spiel siegreich, das zweite nur knapp abgeben musste. Hilfreich war sicher auch die taktische Aufstellung mit Ditmar Heim im vorderen Paarkreuz, der durch eine Krankheit nicht sein ganzes Können abrufen konnte aber gut spielte. So mussten die weiteren Spieler nicht nachrücken.

Bereits die Doppelspiele mit Ekkehardt Rosendorf/Jonas Albrecht sowie Robin Olajos/Marcel Sonnentag konnten gewonnen werden. In den Einzelspielen kamen dann noch Marcel Sonnentag und Robin Olajos (je zweimal) sowie Reiner Harzer, Ekkehardt Rosendorf und Jonas Albrecht mit je einem Erfolg zu Spielgewinnen. Mit diesem Erfolg fiebert man bereits jetzt dem ersten Spitzenspiel gegen die Spfr. Neckarwestheim (10. Febr.) entgegen.

.Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht

Nach zähem Anfang doch noch versöhnliches Ende

Viel Nervennahrung war im Spiel der Vierten gegen die Spfr. Neckarwestheim angesagt. So konnte man nach einem zähen Beginn und dem Rückstand von 5:6 letztendlich doch noch mit 9:6 das Spiel siegreich gestalten. Somit hat man die Chance für den Aufstieg als Tabellenzweiter weiterhin erhalten. Stärkster Spieler auf TTC-Seite war Jonas Albrecht, der beide Einzelspiele und das Doppel mit Ekkehardt siegreich gestalten konnte. Reiner Harzer, Marcel Sonnentag, Robin Olajos, Ekkehardt Rosendorf und Jürgen Rust erspielten jeweils einen Einzelsieg sowie das Doppel Reiner Harzer/Marcel Sonnentag und erhielten damit die Hoffnung auf den Aufstieg.

.Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht

Hickhack um richtigen Ort, dann unglücklich unterlegen

Dieser Spieltag hatte es in sich. Zuerst musste man das Spiel in ein anderes Spiellokal verlegen (TVL-Wirt hat Halle doppelt belegt), dann unterlag man auch noch recht unglücklich. Dass der SV Massenbachhausen gegen den TTC Neckar-Zaber IV in Horkheim (unser Heimspiel) mit 9:7 die Oberhand behielt war der Tatsache zu verdanken, dass man von 7 Fünfsatzspielen nur 2 gewinnen konnte. Einen sehr starken Eindruck auf Seite des TTC hinterließ das vordere Paarkreuz, das mit Dietmar Heim und Frodewin Kübler gleich vier Einzelsiege erspielen konnte. Im Gegensatz dazu hatte Ekkehardt Rosendorf in seinen Einzelspielen und im Doppel jeweils im fünften Satz das Nachsehen. Jonas Albrecht und Robin Olajos mit je einem Erfolg sowie im Eingangsdoppel Frodewin Kübler/Robin Olajos konnten ihre Spiele gewinnen.

Leider musste man auch kurzfristig die Stammspieler Reiner Harzer und Marcel Sonnentag, die krank in ihren Betten lagen, ersetzen. Auf diesem Wege "Gute Besserung"

.Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht

Durch Einzelsiege doch noch klarer Erfolg

Im Spiel der Vierten gegen den TSV Meimsheim II kam man gleich in den Eingangsdoppeln mit 1:2 in Rückstand. Nur Ekkehardt Rosendorf/Jonas Albrecht konnten ihr Doppel siegreich gestalten. Die anderen Doppel gab man jeweils im Entscheidungssatz ab. In den Einzelspielen trumpfte man dann gewaltig auf so dass letztendlich ein klarer 9:3 Erfolg zu Buche stand und man damit den zweiten Tabellenplatz festigen konnte. In den Einzelspielen erfolgreich waren: Marcel Sonnentag (2), Frodewin Kübler (2), Dietmar Heim, Robin Olajos, Ekkehardt Rosendorf und Jonas Albrecht mit je einem Erfolg.

.Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht

Was haben die Zahlen 5 und 7 zu bedeuten?

Im Auswärtsspiel gegen den Tabellenvierten TSB Horkheim IV wollte unsere Mannschaft mit sieben Spielern antreten, da man das erste Mal endlich komplett an die Tische konnte. Leider jedoch waren die Horkheim nur zu fünft so dass es eine schnelle Aktion der Vierten wurde. Mit 9:2 konnte man den TSB Horkheim klar besiegen und somit die Hoffnung weiter nähren als Tabellenzweiter eine Klasse höher aufzusteigen. Dazu müssten aber in den letzten drei Spielen mindesten noch drei Punkte erspielt werden.

.Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht

Ohne große Möglichkeiten beim Tabellenführer

Im Spiel beim Klassenprimus der Kreisliga B, dem TTC Zaberfeld II, hatte unsere Mannschaft leider nicht viel zu bestellen. Reiner Harzer und Marcel Sonnentag konnten jeweils ein Einzel für sich und den TTC verbuchen. Letztendlich zu wenig um etwas von Zaberfeld mitzunehmen. Mit am Start waren: Reiner Harzer, Dietmar Heim, Marcel Sonnentag, Robin Olajos, Jonas Albrecht und Antun Penava. Somit hat man als Zweiter der Tabelle nur noch einen Vorsprung von einem Punkt.

.Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht

Doppelschwäche, Einzelstärke

Weil man in den Einzelspielen stark auftrumpfen konnte besiegte man die Spfr. Stockheim deutlich mit 9:4. In den Eingangsdoppeln war man gleich mit 1:2 im Rückstand. Über das 3:3 konnte man immer gleichmäßig die Einzel siegreich gestalten so dass am Ende ein doch klarer Erfolg stand der von Reiner, Dietmar, Marcel, Frodewin, Robin und Ekkehardt eingefahren werden konnte.

Damit konnte man weiterhin den 1-Punkte Vorsprung gegenüber Neckarwestheim behaupten und hat somit alle Möglichkeiten als Vizemeister aufzusteigen.

.Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...
Der Bericht

Ohne große Mühe

Mit 9:1 und wenig Gegenwehr überzeugte die 4te Mannschaft am letzten Spieltag gegen die Mannschaft des SV Schozach II. Die Vizemeisterschaft wurde erspielt und somit der Aufstieg in die A-Klasse erreicht.

Am Aufstieg beteiligt waren: Reiner Harzer, Dietmar Heim, Marcel Sonnentag, Frodewin Kübler, Robin Olajos, Ekkehardt Rosendorf, Jonas Albrecht und Marco Hagen (ausgeholfen haben: Jürgen Rust, Jochen Frank, Antun Penava).

Herzlichen Glückwunsch

Ekkehardt Rosendorf


Gehe hier zum ...

Überblick Tabellen
Vorrunde

Platz

Verein

Begeg.

S

U

N

Spiele

+ / -

Punkte

1.

TTC Zaberfeld II

9

9

0

0

81:22

+ 59

18:0

2.

TTC Neckar-Zaber IV

9

6

1

2

69:44

+ 25

13:5

3.

TSB Horkheim IV

9

6

0

3

65:51

+ 14

12:6

4.

Spfr Neckarwestheim

9

6

0

3

66:56

+ 10

12:6

5.

Spfr Stockheim

9

4

1

4

59:63

- 4

9:9

6.

TSV Ochsenburg

9

4

0

5

54:58

- 4

8:10

7.

SV Massenbachhausen

9

3

1

5

49:68

- 19

7:11

8.

TSV Meimsheim II

9

3

1

5

50:71

- 21

7:11

9.

SV Schozach II

9

1

0

8

52:76

- 24

2:16

10.

SC Ilsfeld IV

9

1

0

8

36:72

- 36

2:16

Rückrunde

Platz

Verein

Begeg.

S

U

N

Spiele

+ / -

Punkte

1.

TTC Zaberfeld II

9

9

0

0

81:20

+ 61

18:0

2.

TTC Neckar-Zaber IV

9

7

0

2

72:39

+ 33

14:4

3.

TSV Ochsenburg

9

5

2

2

71:59

+ 12

12:6

4.

Spfr Stockheim

9

5

0

4

61:57

+ 4

10:8

5.

Spfr Neckarwestheim

9

4

2

3

65:64

+ 1

10:8

6.

TSB Horkheim IV

9

3

2

4

59:64

- 5

8:10

7.

SV Massenbachhausen

9

4

0

5

56:62

- 6

8:10

8.

SC Ilsfeld IV

9

3

1

5

48:71

- 23

7:11

9.

SV Schozach II

9

1

0

8

37:76

- 39

2:16

10.

TSV Meimsheim II

9

0

1

8

48:80

- 32

1:17

Abschlußtabelle

Platz

Verein

Begeg.

S

U

N

Spiele

+ / -

Punkte

1.

TTC Zaberfeld II

18

18

0

0

162:42

+ 120

36:0

2.

TTC Neckar-Zaber IV

18

13

1

4

141:83

+ 59

27:9

3.

Spfr Neckarwestheim

18

10

2

6

131:120

+ 11

22:14

4.

TSB Horkheim IV

18

9

2

7

124:115

+ 9

20:16

5.

TSV Ochsenburg

18

9

2

7

125:117

+ 8

20:16

6.

Spfr Stockheim

18

9

1

8

120:120

-+ 0

19:17

7.

SV Massenbachhausen

18

7

1

10

105:130

- 25

15:21

8.

SC Ilsfeld IV

18

4

1

13

84:143

- 59

9:27

9.

TSV Meimsheim II

18

3

2

13

92:151

- 59

8:28

10.

SV Schozach II

18

2

0

16

89:152

- 63

4:32



Gehe hier zur:
  • Berichte ... Sps 2016/17 Berichte ... Sps 2016/17

Unsere 4te Mannschaft hat die gesamte Runde doch sehr ausgeglichen gespielt und als Vizemeister den Aufstieg erreicht. Das Punktepolster hätte ein wenig deutlicher ausfallen können wenn das eine oder andere Spiel nicht leichtfertig abgegeben worden wäre. Aber Aufstieg ist ja auch was.


Wissenswert:

SpT = Spieltag

VR = Vorrunde

RR = Rückrunde